SFT-Magazin prüft Notebooks (3/2010): „Die Besten der Besten“

SFT-Magazin

Inhalt

Laptops der Spitzenklasse: Die meiste Power, die längste Laufzeit, die üppigste Ausstattung: Wenn Sie von allem das Beste wollen, sind Sie hier richtig.

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier mobile Rechner der Spitzenklasse.

  • Alienware M17x

    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Sehr leistungsstark; Großes Display; Gute Ausstattung.
    Minus: Hohes Gewicht; Kurze Akkulaufzeit; Im 3D-Betrieb sehr laut.“

    M17x

    1

  • Acer Ferrari One 200-312G25n

    • Displaygröße: 11,6";
    • Prozessor-Modell: AMD Athlon 64 X2 L310;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „sehr gut“ (1,3)

    „... das Ferrari-Design inklusive des feuerroten Deckels und des Logos der Edelschmiede wird nicht jedermann gefallen. Das Acer Ferrari One 200 ist ein sehr gutes Subnotebook, das sich kaum Schnitzer leistet, aber mit rund 500 Euro nicht gerade preiswert ist.“

    Ferrari One 200-312G25n

    2

  • Toshiba Portégé R600-11B

    • Displaygröße: 12,1";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo SU9400;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 3072 MB

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Sehr große Solid State Disk (SSD); Hohe Akkulaufzeit; DVD-Laufwerk.
    Minus: Dunkles Display; Arbeitet etwas träge.“

    Portégé R600-11B

    2

  • Asus Eee PC T91MT (16 GB)

    • Displaygröße: 8,9";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z520;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB

    „gut“ (2,2)

    „... Asus bietet mit dem Eee-PC Touch T91MT ein interessantes Produkt an, vor allem der Tablet-PC-Modus ist interessant. Die Leistungswerte und der Preis sind insgesamt akzeptabel.“

    Eee PC T91MT (16 GB)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks