Notebooks im Vergleich: Langläufer

PC Magazin: Langläufer (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Leichte Notebooks mit langer Akkulaufzeit waren einmal Statussymbole: Schick und unverschämt teuer. Mit den CULV-Prozessoren haben sich die Preise demokratisiert. Schick sind die flachen Mobilrechner aber immer noch.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Notebooks. Die Produkte wurden mit 1 x „sehr gut“, 1 x „gut“ und 1 x „befriedigend“ bewertet.

  • 1

    UL80VT-WX028V

    Asus UL80VT-WX028V

    • Displaygröße: 14"

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten) – Testsieger

    „Der klare Testsieger heißt Asus UL80VT: Das ULV-Notebook ist zwar etwas schwerer als die Geräte von Dell und Toshiba, dafür aber schneller, besser ausgestattet und zudem ein echter Langläufer. ...“

  • 2

    Satellite T130-14T

    Toshiba Satellite T130-14T

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Pentium SU4100;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „gut“ (4 von 5 Punkten) – Preistipp

    „... Das Toshiba ist interessant, wenn man nicht spielen will, denn es ist leichter und billiger als das Asus und kommt auch sehr weit mit einer Akkuladung. ...“

  • 3

    Vostro V13

    Dell Vostro V13

    • Displaygröße: 13,3"

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „... Hier war das Dell eine leichte Enttäuschung, denn der Akku gibt hier schon nach der halben Zeit auf. Dafür ist das Vostro V13 einfach wunderhübsch.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks