Hardwareluxx [printed] prüft Notebooks (1/2011): „Zwei Netbooks fernab des Mainstream“

Hardwareluxx [printed] - Heft 2/2011

Inhalt

Die Goldgräber-Tage in der Netbook-Branche sind sicherlich schon längst vorbei. Dennoch gehören die Winzlinge noch immer zu den beliebtesten mobilen Rechnern. Um sich heute noch ein Stück vom Kuchen zu sichern, bedarf es jedoch des gewissen Extras. Acer versucht dies zum einen über ein alternatives Betriebssystem, zum anderen über eine AMD-Plattform zu realisieren.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Netbooks.

  • Acer Aspire One 721 (Athlon II Neo K125, 1 GB RAM , 250 GB)

    • Displaygröße: 12,1";
    • Prozessor-Modell: AMD Athlon II Neo K125;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... Das Display besitzt eine maximale Helligkeit von 258 cd/m², was sich als ausreichend erweist. ... Das Kontrastverhältnis fällt mit 287:1 ebenfalls recht niedrig aus, auch hier erfüllt die Glare-Oberfläche aber ihren Zweck. Käufer sollten sich aber im Klaren sein, dass die Darstellung recht klein ausfällt. Der Akkulaufzeit merkt man die AMD-CPU deutlich an. Gerade einmal 3 Stunden hält dieses Aspire One durch ...“

    Aspire One 721 (Athlon II Neo K125, 1 GB RAM , 250 GB)
  • Acer Aspire One D255 (Atom N550, 250GB, 1024MB RAM, Win + Android)

    • Displaygröße: 10,1"

    ohne Endnote

    „... Das Display könnte mit 235 cd/m² gerne noch etwas heller ausfallen, da Spiegelungen so nur schlecht überblendet werden können. Auch der Kontrast fällt mit 258:1 nicht allzu hoch aus, dank des Glare-Panels fällt das aber kaum auf. Die Akkulaufzeit leidet natürlich etwas unter der Dual-Core-CPU. Rund 5 Stunden im Idle sind aber dennoch ein ordentlicher Wert. Unter Volllast bricht die Leistung darüber hinaus kaum ein. ...“

    Aspire One D255 (Atom N550, 250GB, 1024MB RAM, Win + Android)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks