c't prüft Notebooks (8/2009): „Mini-Vielfalt“

c't

Inhalt

Bei den Mini-Notebooks kann man sich inzwischen entscheiden zwischen den Standardmodellen für rund 300 Euro und - gegen entsprechenden Aufpreis - denjenigen mit Spezialitäten wie Docking-Station, niedrigem Gewicht, langer Laufzeit oder größerem Display. Fünf aktuelle Modelle im Test.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Notebooks. Testkriterien waren unter anderem Laufzeit mit Standardakku, Rechenleistung Büro / 3D-Spiele und Display / Ausstattung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Archos 10

    • Displaygröße: 10,2";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom N270

    ohne Endnote

    „... niedriger Preis, mattes und helles Display, aber fummelige Tastatur, oft laufender Lüfter und kurze Laufzeit.“

    10
  • Asus 1008HA-001X

    • Displaygröße: 10,1";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom N280;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... sehr leicht und flach, gute Tastatur, brauchbare Laufzeit, aber nur mittelmäßige Displayhelligkeit.“

    1008HA-001X
  • Asus Eee PC 1101HA

    • Displaygröße: 11,6";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z520;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... lange Laufzeit, gute Tastatur, großes, aber nicht allzu helles Display, häufiges Laufen der Lüfter.“

    Eee PC 1101HA
  • GigaByte Booktop M1022

    • Displaygröße: 10";
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... lange Laufzeit, UMTS-Option, praktische Docking-Station, wenn auch ohne Digitaldisplay-Anschluss, kleine Tasten.“

    Booktop M1022
  • Toshiba NB200-110

    • Displaygröße: 10,1";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom N280;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... extrem lange Laufzeit, gute Tastatur, helles und verhältnismäßig gutes, aber spiegelndes Display.“

    NB200-110

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks