c't prüft Notebooks (12/2011): „Die Riesen“

c't - Heft 1/2012

Inhalt

Notebooks mit 17-Zoll-Bildschirm sind zweifelsohne sperriger als 15-Zöller, locken aber mit der größeren Bildfläche und vor allem höherer Auflösung: Die Standard-Auflösung eines 17,3-Zoll-Panels beträgt 1600 x 900 Punkte - auch bei den günstigsten Modellen. ...

Was wurde getestet?

Im Test waren drei günstige Notebooks mit 17 Zoll Bildschirmdiagonale. Es wurden keine Endnoten vergeben. Kriterien im Test waren Audioqualität, Laufzeit, Rechenleistung für Büroanwendungen und 3D-Spiele sowie Display und Geräuschentwicklung.

  • Acer Aspire 7250G-E458G50Mikk

    • Displaygröße: 17,3";
    • Prozessor-Modell: AMD E-450;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    ohne Endnote

    „Acers E-450-befeuertes Aspire 7250G ist zwar nicht schnell, überzeugt aber in mehreren anderen Kategorien: Der Lüfter bleibt selbst unter Volllast angenehm leise, die Tastatur samt normalgroßem Ziffernblock stellt auch Vielschreiber zufrieden ...“

    Aspire 7250G-E458G50Mikk
  • Samsung RV720-S06DE

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i3-2310M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „... Video-Transkodierer werden vom RV720 enttäuscht: Die besonders schnelle, in Hardware gegossene QuickSync-Einheit des Core-i-Prozessors steht nicht zur Verfügung, weil sie an Intels Grafiktreiber gekoppelt ist - der lässt sich aber nicht installieren ...“

    RV720-S06DE
  • Toshiba Satellite C670D-11G

    • Displaygröße: 17,3";
    • Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA);
    • Prozessor-Modell: AMD E-300;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „... Der Akku hält akzeptable vier Stunden durch, doch das Arbeiten macht bei abgezogenem Netzteil keinen Spaß, weil Toshiba den sowieso schon nicht allzu flinken Prozessor dann auch noch drosselt.“

    Satellite C670D-11G

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks