Au-ja.de prüft Notebooks (7/2009): „ASUS U50VG und UX50V: Zwei flache Laptops im Test“

Au-ja.de

Inhalt

Auf der diesjährigen CeBIT zeigte ASUS erstmals Vorserienversionen seiner Notebooks U50VG und UX50V, die eine besonders flache Bauform und ein niedriges Gewicht mit einem eleganten Erscheinungsbild kombinieren.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Notebooks, für die einmal die Endnote „gut“ und einmal keine Endnote vergeben wurde.

  • Asus U50VG

    • Displaygröße: 15,6"

    „gut“

    „Keine Frage, das ASUS U50VG ist in diesem Vergleich unser Favorit. Sein Core 2 Duo T6500 ist fast immer dreimal so schnell wie der Core 2 Solo SU3500 im UX50V und wirkt auch im Alltagsbetrieb deutlich souveräner und flüssiger. ... Wer sich mit Hochglanz-Optik und Glossy-Display anfreunden kann und auch kein anspruchsvoller Spieler ist, bekommt mit dem U50GV ein schickes Laptop ...“

    U50VG
  • Asus UX50V-XX002C

    • Displaygröße: 15,6";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Solo SU3500;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    ohne Endnote

    „Mit dem UX50V verfolgt ASUS ein ähnliches Konzept, nur noch etwas extremer. Optisch ist dieses Laptop sehr gefällig, es wirkt extrem flach und sehr elegant. Doch die Ergonomie leidet unter dem Design, denn ASUS hat fast alle Anschlüsse auf die Rückseite verbannt. ... beeindruckt, allerdings nur auf dem Papier. Da er nur einen Kern besitzt, läuft der parallele Betrieb mehrerer Anwendungen recht zäh. All das könnten wir dem ASUS UX50V verzeihen, wenn es eine Akku-Laufzeit um die fünf Stunden bieten würde, doch wegen der 4-Zellen-Batterie reicht es nur für die Hälfte. ...“

    UX50V-XX002C

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks