digital home prüft Multimedia-Player (11/2009): „Klein und leistungsstark“

digital home: Klein und leistungsstark (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Fernsehgeräte dienen längst nicht nur zum TV- oder Blu-rays Schauen. Immer öfter werden die Flachbildschirme auch zum Anschauen von Urlaubsfotos oder Videos genutzt. Da nicht jedes TV-Gerät einen USB- oder Internetanschluss hat, sind Mediaplayer eine optimale Ergänzung. Wir haben uns drei aktuelle Spieler für Sie angeschaut.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Mediaplayer zweier Preisklassen, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Wiedergabequalität (Tonqualität, Bildqualität), Praxis (Bedienung, Abspielformate, Installation), Ausstattung und Verarbeitung.

  • Syabas Popcorn Hour NMT C-200 (500 GB)

    • Typ: Video-Server, Netzwerk-Player, Audio-Server;
    • Speicherkapazität: 500 GB

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Popcorn Hour C-200 ist ein echtes Allround-Talent und dank Wechselrahmen als Speicherstation für Festplatten und Blu-rays konzipiert.“

    Popcorn Hour NMT C-200 (500 GB)

    1

  • Hama Media-Station PRN 35

    • Typ: Netzwerk-Player

    „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Zubehörspezialist Hama bietet mit der Mediastation PRN 35 ein optimales Einstiegsgerät für alle diejenigen, die ohne viel technisches Wissen Fotos, Musik und Filme auf dem TV-Gerät abspielen möchten.“

    Media-Station PRN 35

    2

  • Raidsonic Icy Box IB-MP305A-B

    • Typ: Netzwerk-Player

    „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Klein, schick, formatfreudig und äußerst preiswert präsentiert sich die IB-MP305 von Raidsonic.“

    Icy Box IB-MP305A-B

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Player