Video-HomeVision prüft Mobile Audio-Player (12/2009): „Alles Apple, oder was?“

Video-HomeVision

Inhalt

Wenn man bedenkt, wie der iPod den Markt der MP3-Player beherrscht, müssten in diesem Überblick eigentlich nur Apple-Produkte zu finden sein. Noch viele Worte über die Qualitäten der iPods zu verlieren, hieße Eulen nach Athen zu tragen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs MP3-Player. Sie wurden mit 2 x „überragend“ und 4 x „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Klang, Preis/Leistung und Ausstattung.

  • Apple iPod touch (32 GB)

    • Laufzeit: 28 h;
    • Schnittstellen: USB

    „überragend“

    Preis/Leistung: 90%

    Selbst an der Stereoanlage ist der Klang des Apple-MP3-Players beeindruckend. Durch den enorm großen Speicher von 64 GB lassen sich auch größere Audioformate wie Apple Lossless und sogar unkomprimierte WAV-Dateien speichern und damit ohne Verlust wiedergeben. In seiner Gesamtheit ist das Gerät momentan sicherlich eine Referenz auf dem Markt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    iPod touch (32 GB)

    1

  • Philips GoGear Muse (16 GB)

    • Laufzeit: 5,3 h

    „überragend“

    Preis/Leistung: 90%

    „... Mit dem Muse kann man richtig Radio hören und selbst AAC-Files von iTunes lassen sich abspielen. Einziger Wermutstropfen: Ohne den sehr ausgewogenen, aber nicht besonders transparent und knackig klingenden Original-Hörer geht der Vorteil des Noise-Cancellings flöten, das in lauter Umgebung leisere Abhörpegel ermöglicht.“

    GoGear Muse (16 GB)

    1

  • Archos 2 Vision (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 12 h;
    • Gewicht: 36 g

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 90%

    „... Die Bedienung kommt mit wenigen Tasten aus, reicht aber im Detail nicht an die des iPod heran, die Batterielaufzeit erst recht nicht. Auch der Umgang mit dem schmalen Touchpad erfordert etwas Übung und Fingerspitzengefühl. Der recht saubere und ausgewogene Klang gibt selbst mit dem serienmäßigen Ohrhörer keinen Grund zur Beanstandung ...“

    2 Vision (8 GB)

    3

  • Samsung YP-R1 (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 25 h

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 80%

    „Der BeatDJ mit 2,6-Zoll-Touchscreen ermöglicht DJ-Effekte wie ‚Scratch‘, ‚Looper‘ oder ‚Echo‘. Originell umgesetzte Party-Gags ... Der spritzige Sound mit ordentlichem Kick im Bass trifft den Nerv der Zielgruppe und lässt sich mit dem serienmäßigen Hörer recht gut ausschöpfen.“

    YP-R1 (8 GB)

    3

  • SanDisk Sansa Fuze (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 24 h;
    • Gewicht: 58 g;
    • Schnittstellen: USB

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 90%

    „... Abgesehen vom außergewöhnlich praxisgerechten UKW-Tuner, gefällt die intuitive Bedienung. Die Ausstattung umfasst Sprachaufnahmen und die Wiedergabe von Fotos oder Filmen auf einem 1,9-Zoll-Display. Am meisten beeindruckt der richtig satte, saubere Klang des dynamischen SanDisk.“

    Sansa Fuze (8 GB)

    3

  • Sony NWZ-E443 (4 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 30 h

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 90%

    „Der richtig schicke und dabei sehr kompakte Walkman NWZ-E 443 R mit 4 GB Flashspeicher vertraut nicht nur auf sein Äußeres ... Auf dem 2-Zoll-Farbdisplay lassen sich Videos und Fotos anzeigen. Der starke Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine sehr lange Betriebsdauer. Eine weitere Besonderheit ist die Abspielmöglichkeit für AAC-codierte Musik ...“

    NWZ-E443 (4 GB)

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player