AUDIO prüft Mobile Audio-Player (11/2015): „Dressed to Thrill“

AUDIO: Dressed to Thrill (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Mögen iPod und iPhone auch noch so praktisch sein: Wer etwas auf sich hält, trägt einen HiRes-Player in der Hosen tasche. Wir haben drei gut aussehende getestet.

Was wurde getestet?

Drei mobile HiRes-Player befanden sich auf dem Prüfstand. Die Klangurteile reichten von 95 bis 105 Punkten. Die Bewertungskriterien waren Klang Lossless; Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.

  • Questyle Audio QP1R

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 8 h;
    • Gewicht: 0,196 g;
    • Schnittstellen: Digital (optisch), 3,5 mm Klinke, USB;
    • Ausstattung: Display

    Klangurteil: 105 Punkte – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: top verarbeitet, gut beherrschbar, als DAC verwendbar und klanggewaltig.
    Minus: USB-Buchse für die meisten Stecker zu eng eingefasst.“

    QP1R

    1

  • Colorfly C10

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 167 g;
    • Schnittstellen: 3,5 mm Klinke, USB;
    • Ausstattung: Display

    Klangurteil: 100 Punkte – Empfehlung: Preis-Leistung

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Satter, feiner Klang mit sehr konturiertem Bass, tolle Verarbeitung.
    Minus: Kleine Bedienmängel, derzeit keine Coveranzeige.“

    C10

    2

  • FiiO X5 (2. Generation)

    • Typ: High-Res-Player;
    • Laufzeit: 10 h;
    • Gewicht: 165 g;
    • Schnittstellen: 3,5 mm Klinke, Mini-USB;
    • Ausstattung: Display, Austauschbarer Akku

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: für den Preis ein solider, dynamischer Player, der sich auch als DAC nutzen lässt.
    Minus: kein interner Speicher, umständliche Bedienung.“

    X5 (2. Generation)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player