Motorräder im Vergleich: Seelenverwandte

Tourenfahrer - Heft 7/2015

Inhalt

Obwohl sie ein und dasselbe Ziel verfolgen, lassen weder der optische Auftritt und schon gar nicht die unterschiedlichen Motorkonzepte von Kawasaki Versys 1000 und Suzuki V-Strom 1000 auf größere Gemeinsamkeiten schließen.

Was wurde getestet?

Verglichen hat man zwei Sport-Enduro-Tourer, ohne Endnoten zu vergeben.

  • Kawasaki Versys 1000 ABS (88 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 1043 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Kawasakis Versatile System - kurz Versys - besticht wie eh und je mit seiner spielerischen Handhabbarkeit und erstaunlich hohem Komfort. Angenehm ist auch die reisefreundliche Souveränität des Reihenvierzylinders in allen Drehzahlbereichen vom ersten bis zum sechsten Gang. Die Optimierung der Federung hat der Versys gut getan ...“

    Versys 1000 ABS (88 kW) [Modell 2015]
  • Suzuki V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 1037 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Das stärker enduristisch orientierte Multitool von Suzuki, die V-Strom 1000, entpuppt sich auch ohne die Leistungsdaten eines Supersportlers und ohne semiaktives Tamtam als spaßspendendes Kurventalent. ... Über Kofferform und -volumen sollte man sich noch einmal Gedanken machen. Am fein integrierten Trägersystem ist nichts zu kritteln. Allerdings ruft man für das Zubehör ... selbstbewusste Preise auf.“

    V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2015]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder