Tourenfahrer prüft Motorräder (6/2011): „Wenn zwei das Gleiche wollen“

Tourenfahrer - Heft 7/2011

Inhalt

Die Harley-Davidson Street Glide genoss in der tourenden Cruiser-Fraktion bislang eine Alleinstellung, doch ist es damit nun vorbei. Die deutlich günstigere Kawasaki Voyager Custom spricht ab sofort genau die gleiche Kundschaft an.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Motorräder.

  • Harley-Davidson CVO Street Glide ABS (62 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1802 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... der Motor steht gut im Futter, das Handling ist spürbar verbessert. Eine charakterstarke Schönheit, die sich für die große Reise hübsch gemacht hat und den Fahrer ganz für sich alleine haben will. Und trotz der vielen modernen Technik bleibt es doch ein Motorrad aus Eisen und Blut.“

    CVO Street Glide ABS (62 kW) [11]
  • Kawasaki VN1700 Voyager Custom ABS (54 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1700 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Der überaus brave Charakter des Motors steht zwar ein wenig im Gegensatz zu ihrem martialischen Look, doch gerade auf der Langstrecke freut man sich über den seidenweichen Lauf des V-Twins. Auch bei der Kawa lassen Ausstattung und Platzangebot für allein reisende Touringfreunde nichts zu wünschen übrig, doch zeigt sie sich behäbiger im Kurvenkarussell als die Harley und setzt auch früher auf. ...“

    VN1700 Voyager Custom ABS (54 kW) [11]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder