Tourenfahrer prüft Motorräder (2/2014): „Familien-Bande“

Tourenfahrer

Inhalt

BMW Motorrad feiert den Neunzigsten natürlich nicht, ohne den Boxer zu würdigen, den Antrieb der ersten Stunde. Zur Geburtstagsfeier in Andalusien rollten gleich drei neue Boxer-Modelle an den Start: zwei Reise-Flaggschiffe mit reichlich Hightech und eine liebevolle Hommage an alte Zeiten.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich drei Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten.

  • BMW Motorrad R 1200 GS Adventure ABS (92 kW) [14]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Wenn das stattliche Gefährt einmal rollt, sorgt die längsdrehende Kurbelwelle in Verbindung mit der modifizierten Vorderradführung für gehobenen Kurvenspaß. Allerdings hätte BMW der 260 Kilo schweren Enduro etwas bissigere Bremsbeläge spendieren können. Wobei die zahmen Beläge auf losem Untergrund gut passen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R 1200 GS Adventure ABS (92 kW) [14]
  • BMW Motorrad R 1200 RT ABS (92 kW) [14]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... In Sachen Fahrbarkeit begeistert die Wuchtbrumme. Einmal in Fahrt, wedelt die RT dank modifizierter Geometrie, tiefem Schwerpunkt und längs drehender Kurbelwelle spielerisch durchs kurvige Geläuf. Die Michelin Road III verwöhnen nicht nur im Nassen mit reichlich Grip und neutralem Einlenkverhalten. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 7/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R 1200 RT ABS (92 kW) [14]
  • BMW Motorrad R nineT ABS (81 kW) [14]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Der gute alte Boxer ist im direkten Vergleich mit seinem Nachfolger in Sachen Laufkultur und sanfter Leistungsabgabe eine Wucht. Auch optisch führt kein Weg am luft-/ölgekühlten Twin vorbei, der trotz strammer Fahrweise nur 5,6 Liter verbraucht - die dicken Kollegen mit dem neuen Motor waren durstiger. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 10/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R nineT ABS (81 kW) [14]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder