Tourenfahrer prüft Motorräder (11/2014): „Wie viel Technik braucht ein Tourer?“

Tourenfahrer - Heft 12/2014

Inhalt

Fahrwerk semiaktiv, Traktionskontrolle dynamisch - der Technik-Overkill kennt kaum Grenzen. Lässt es sich auch ohne ausufernde Elektronik reisen, vor allem günstiger? Honda CBF1000F und Suzuki GSF 1250SA Bandit treten den Beweis an.

Was wurde getestet?

Zwei Motorräder befanden sich im Vergleich, erhielten jedoch jeweils keine Endnote. Zusätzlich wurde ein weiteres Motorrad vorgestellt.

  • Honda CBF1000F C-ABS (79 kW) [Modell 2014]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Das Triebwerk verbindet Drehfreude mit Durchzugskraft und besten Manieren. Damit kommt jeder gut klar, was auch für das Fahrwerk spricht. Tolles Handling gepaart mit Neutralität und Berechenbarkeit - so lässt sich Reisen genießen. Der Bordcomputer mit Verbrauchsangaben bietet ein Plus. Das ist auf Langstrecken durchaus sinnvoll. ...“

    CBF1000F C-ABS (79 kW) [Modell 2014]
  • Suzuki GSF 1250SA Bandit ABS (72 kW) [Modell 2014]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1255 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Auch wenn der Brummer eine etwas kräftigere Hand verlangt, sind seine Umgangsformen problemlos. Ein gutmütiger Hubraumriese, dessen Technik und Verarbeitung alles andere als billig wirken. Nirgendwo gibt es für so wenig Geld so viel Motorrad. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder