Tourenfahrer prüft Motorräder (11/2010): „Jetzt wird die Luft dünn“

Tourenfahrer

Inhalt

Sechs aktuelle Touren-Motorräder werden sich in der nächsten Saison nicht mehr auf ihren Lorbeeren ausruhen können. Denn mit den Neuheiten für 2011 ist in jedem Segment ein Gegner aufgetaucht, der ihnen das Leben schwer machen könnte. Ein Vergleich der härtesten Konkurrenten.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Motorräder. Sie wurden jeweils mit einem Motorrad verglichen, welches aber keine Bewertung erhielt.

  • BMW Motorrad F 800 GS (63 kW) [08]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Bei einem Gewicht von 221 kg, mächtig langen Federwegen und ordentlich Bodenfreiheit ist diese GS auch in schwerem Terrain zu Hause und fährt anstandslos dort lang, wo sich sonst höchstens Einzylinder - und natürlich eine KTM Adventure - hinwagen. Was neben Fahrwerk und geringem Gewicht auch ein nicht unerhebliches Verdienst des Motors ist. ...“

    F 800 GS (63 kW) [08]
  • BMW Motorrad K 1300 GT ABS (118 kW) [09]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1293 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Einzige Kritikpunkte: das immer noch hakelige Sechsganggetriebe, die zu kurze Gesamtübersetzung im letzten Gang, die konturlose, zu weiche Sitzbank und das zumeist aufpreispflichtige Zubehör, das den Preis der GT knapp unterhalb der Schmerzgrenze von 20.000 Euro zum Erliegen bringt. Exakt 19.450 Euro kostet denn auch die aktuell noch erhältliche K 1300 GT ‚Exclusive Edition‘. ...“

    K 1300 GT ABS (118 kW) [09]
  • Ducati Multistrada 1200 ABS (110 kW) [10]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1198 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Ein 148 PS starker Supersportler auf Highheels, auf dem man aufrecht und bequem sitzt, der Koffer schleppen kann, ohne lächerlich auszusehen, und mit dem man doch tatsächlich ungestraft ins Gelände abbiegen kann. Und vor allem eins hat: Spaß, wo immer man auch unterwegs ist. ...“

    Multistrada 1200 ABS (110 kW) [10]
  • Suzuki GSX 1250FA ABS (72 kW) [10]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1255 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Wem die große Bandit bei Suzuki zu bieder war, griff gern zur sportlich angehauchten GSX 1250 FA. Die fährt die Front von den Supersportlern spazieren, hat eine dynamischer geschnittene Verkleidung zu bieten und beherbergt hinter dem flacher gestellten Windschild ein sportiver gestyltes Cockpit. Einfache Mittel, um aus einer eher grauen Maus einen flotten Feger zu gestalten. ...“

    GSX 1250FA ABS (72 kW) [10]
  • Triumph Bonneville T 100 (49 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 865 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „... Der Parallel-Twin, dem zwei Ausgleichswellen beste Manieren beibringen, schöpft aus 865 Kubik Hubraum 67 Pferde und ein sattes Drehmomenthochplateau im mittleren Drehzahlbereich, gleichbedeutend mit kontinuierlichem Schub in allen Lagen. Wer den Fahrtwind spüren, etwas von der Landschaft mitbekommen, motorradreisen im ursprünglichen Sinne will, wird weder PS noch Luxus missen. ...“

    Bonneville T 100 (49 kW)
  • Triumph Thunderbird SE (63 kW) [10]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1597 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Die 13.740 Euro teure Thunderbird spricht vor allem jene an, die beim Reisen nicht auf eine gewisse Performance verzichten möchten. Rund 120 Nm Drehmoment liegen schon bei der Leerlaufdrehzahl an, das Maximum von 146 Nm ist bei 2750 Umdrehungen erreicht. Ganze 5,3 Sekunden braucht es, die mehr als sieben Zentner schwere Fuhre über die 100-km/h-Marke zu drücken, ein respektabler Wert ...“

    Thunderbird SE (63 kW) [10]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder