Tourenfahrer prüft Motorräder (12/2012): „Wenn zwei das Gleiche wollen“

Tourenfahrer

Inhalt

Mit der Trophy SE macht Triumph Freunden luxuriösen Tourings nun ein Angebot. Uns interessierte, wie sich die Neue im Vergleich mit ihrem offensichtlichen Vorbild BMW R 1200 RT schlägt.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren zwei Motorräder, die ohne Endnote blieben.

  • BMW Motorrad R 1200 RT ABS (81 kW) [10]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Obwohl schon seit vielen Jahren im Angebot, zeigt die R 1200 RT keinerlei Alterserscheinungen. ... Mit jeder Überarbeitung des Zweizylinder-Tourers setzte BMW in der Vergangenheit immer wieder neue Maßstäbe, doch jetzt läuft die RT Gefahr, von der neuen Trophy mit den eigenen Waffen geschlagen zu werden. Zumal die BMW preislich nicht günstiger ist, hievt man sie auf das Ausstattungsniveau der Trophy.“

    R 1200 RT ABS (81 kW) [10]
  • Triumph Trophy 1200 SE ABS (99 kW) [13]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1215 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Mit einem echten Paukenschlag meldet Triumph sich in der Tourerszene zurück. Mit der Trophy haben die Engländer ein Rundum-sorglos-Paket für Windgesichter geschnürt, das auf Anhieb überzeugt. Ohne Beispiel vor allem das großartige Zusammenspiel von Motor, Antrieb und Getriebe, das in der Klasse der großen Kardan-Tourer seinesgleichen sucht. Kraft ist reichlich vorhanden, die Ausstattung mehr als üppig ...“

    Trophy 1200 SE ABS (99 kW) [13]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder