TÖFF prüft Motorräder (4/2016): „Neue Mitte“

TÖFF: Neue Mitte (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Moto Guzzi baut einen neuen Motor und drum herum zwei neue Bikes. Man hat die Wahl zwischen der sonnigen V9 Roamer und der finsteren V9 Bobber.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Töff verglich zwei Naked Bikes miteinander, vergab jedoch keine Endnoten. Die begutachteten Kriterien waren Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ergonomie.

  • Moto Guzzi V9 Bobber ABS (40 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 853 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Motor fusioniert Tradition und Moderne; Generell ein leichtes Handling; Gute Basis fürs Customizing; Fairer Preis.
    Minus: Antrieb nicht ohne Lastwechsel; Billig wirkende Lenkerarmaturen; Wenig Gefühl fürs Bobber-Vorderrad.“

    V9 Bobber ABS (40 kW) [Modell 2016]
  • Moto Guzzi V9 Roamer ABS (40 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 853 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Motor: 4 von 5 Sternen;
    Fahrwerk: 3 von 5 Sternen;
    Bremsen: 3 von 5 Sternen;
    Ergonomie: 3 von 5 Sternen.

    V9 Roamer ABS (40 kW) [Modell 2016]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder