Motorradfahrer prüft Motorräder (2/2012): „Tausendsassa“

Motorradfahrer - Heft 3/2012

Inhalt

Alleskönner für Spaß, Tour und Alltag sind in Mode. Kawasakis Multitool für die Tausenderklasse heißt Versys 1000 und trifft auf die etablierte wie überarbeitete Triumph Tiger 1050 SE.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten.

  • Kawasaki Versys 1000 ABS (87 kW) [12]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 1043 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die Versys präsentiert sich mit ihrem Komfort, der vor dem hinteren Platz nicht Halt macht, als Langstreckler mit formidablen Handling-Eigenschaften ... Eine sensiblere Gabel und eine ruhigere Lenkung für den Vollgaseinsatz wären die Krönung, die Option eines Hauptständers auf Touren mehr als nur nützlich. Auf jeden Fall ist Kawasaki mit der Versys 1000 ein bemerkenswerter Einstieg in die Einliter-Multitool-Klasse gelungen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Versys 1000 ABS (87 kW) [12]
  • Triumph Tiger 1050 SE ABS (85 kW) [12]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die stabile, sauber agierende Vorderradfederung in Verbindung mit der ‚steifen‘ Lenkung lassen bei Vollgas keine Bewegung im Lenker aufkommen. Und das Zucken auf besagten Querfugen bleibt auch aus. Obwohl der Fahrer am Oberkörper stärker angeströmt wird und deutlich mehr Fahrtwindwiderstand zu spüren bekommt, flattert die Kleidung im Oberarmbereich hinter der ebenfalls nicht lärmenden Triumph-Verkleidung kaum. ...“

    Tiger 1050 SE ABS (85 kW) [12]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder