Motorradfahrer prüft Motorräder (11/2016): „Vier, zwei, eins - meins?“

Motorradfahrer - Heft 12/2016

Inhalt

Ein-, Zwei- oder Vierzylinder - drei grundverschiedene Motorenkonzepte buhlen in Form der KTM 690 Duke, Suzuki SV650 und Honda CB650F um die Gunst in der Mittelklasse.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden drei Naked Bikes gegenübergestellt, erhielten jedoch keine abschließende Benotung.

  • Honda CB650F ABS (66 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 649 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Bewährt, leistungsstark und kultiviert spricht die CB650F mit ihren zwei Gesichtern genau die gleiche Zielgruppe wie die Suzuki an. Im unteren Drehzahlbereich weich und brav, im oberen Bereich sportlich dynamisch, mit einer Leistung, die auch fortgeschrittene Fahrer locker zufriedenstellt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 10/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CB650F ABS (66 kW) (Modell 2017)
  • KTM Sportmotorcycle 690 Duke ABS (54 kW) [Modell 2017]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 690 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Dank zweier Ausgleichswellen überzeugt der Mattighofener Eintopf mit hoher Laufkultur, die einem Twin kaum nachsteht. Dass man in der Stadt besser nicht weiter als bis in den Dritten hochschaltet, dürfte kein Problem sein. Ein wenig Gewöhnung erfordert, dass man auch auf der Landstraße den Drehzahlmesser nicht ganz aus den Augen verlieren sollte, um sich nicht aus engen Serpentinen stuckernd herauswinden zu müssen. ...“

    690 Duke ABS (54 kW) [Modell 2017]
  • Suzuki SV650 ABS (56 kW) [Modell 2017]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 645 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Sanft pulsierend blubbert der Suzi-Vau aus dem Drehzahlkeller. Er strauchelt noch nicht einmal, wenn bei City-Tempo im letzten Gang das Gas aufgezogen wird, sondern stampft wacker die Drehzahlleiter empor. ... Steppt der Fahrer fleißig durch das stets exakt wie über kurze Wege arbeitende Getriebe, legt der Zweizylinder seine temperamentvolle Seite an den Tag. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SV650 ABS (56 kW) [Modell 2017]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder