Motorradfahrer prüft Motorräder (10/2015): „Im Rausch der Beschleunigung - oder lautloses Motorradwandern“

Motorradfahrer - Heft 11/2015

Inhalt

Zero hat modellübergreifend seine gesamte Baureihe mit neuen Federlementen und Bremsen inklusive ABS aufgerüstet. Wir haben dem Power-Flaggschiff Zero SR ZF12.5 und der Wander-Enduro DS ZF12.5 auf den Zahn(-riemen) gefühlt.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Motorradfahrer verglich zwei Elektromotorräder, vergab jedoch keine Endnoten.

  • Zero-Motorcycles Zero DS ZF12.5 ABS (40 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Elektromotorrad;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Ein Buckelpisten-Spaßgerät erster Güte. Auf geniale Weise hat man da den dicken Akku mit dem Zero-Standardrahmen, längeren Federwegen und einem 19-Zöller an der Front zu einer hervorragend ausbalancierten Fahrmaschine geformt. ...“

  • Zero-Motorcycles Zero SR ZF12.5 ABS (50 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Elektromotorrad;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die SR schwingt locker in Kurven, viel geschmeidiger, als es die 188 Kilo vermuten lassen. Beim strammen Anbremsen mit dem gut dosierbaren einseitigen Frontstopper verwindet sich die Gabel nur ganz wenig, was der Präzision ebenso wenig Abbruch tut wie das leichte Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage. Dabei greift das ABS im Eifer des Gefechts sehr selten ein, Stoppies sind durchaus erlaubt. ...“

    Zero SR ZF12.5 ABS (50 kW) [Modell 2015]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder