Motorrad News prüft Motorräder (8/2016): „Volle Pulle“

Motorrad News: Volle Pulle (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Im Schatten der boomenden Mittelklasse bringen Suzuki und Triumph ihre nackten Sportler GSX-S 1000 und Speed Triple S auf die Überholspur. Beide Einliter-Nakeds sind für hintere Zulassungsplätze viel zu schade.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwei Naked Bikes. Es wurden keine Endnoten vergeben. Zu den Testkriterien zählten unter anderem Motor, Fahrleistungen und -werk, Bremsen, Ausstattung und Fun-Faktor.

  • Suzuki GSX-S1000 ABS (107 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Motor: 5 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 5 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 5 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 4 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 5 von 5 Punkten.

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 1/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GSX-S1000 ABS (107 kW) [Modell 2016]
  • Triumph Speed Triple S ABS (103 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Motor: 5 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 5 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 5 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 3 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 5 von 5 Punkten.

    Speed Triple S ABS (103 kW) [Modell 2016]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder