Motorrad News prüft Motorräder (3/2013): „Wassersport“

Motorrad News: Wassersport (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Ducatis Hypermotards sind extreme Eisen: Man sitzt quasi auf dem Vorderrad, im nervösen Chassis werkelt ein antiquierter Zweiventiler. Mit der Neuen soll alles anders werden. Sicherheit, Komfort und Nutzwert standen im Lastenheft, dazu gibt's einen nagelneuen Vierventil-Twin mit 821 Kubik und Wasserkühlung. News ging mit der Duc auf Regentour.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwei Motorräder eines Herstellers. Die Produkte blieben hierbei ohne Endnoten.

  • Ducati Hypermotard ABS (81 kW) [13]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 821 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1100;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Bequemer, touristischer und trotzdem nicht weichgespült. Der neue 800er Motor? Ein Quell der Freude. Die Hypermotard bleibt alles in allem eine echte Duc, wird aber vielseitiger. Sie erinnert eher an KTM 990 SM und Husqvarna Nuda 900 als an ihre Vorgängerinnen, was ihr wirklich gut tut. ...“

    Hypermotard ABS (81 kW) [13]
  • Ducati Hypermotard SP ABS (81 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 821 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Der L-Twin zieht ab etwa 3000 Touren sauber ab und läuft kultiviert. Zwar bietet er in der Drehzahlmitte nicht den mächtigen Punch des seligen 1100ers. Dafür zündet er luftig-locker mit Gebrüll nach oben raus, liefert reichlich Leistung fürs Einradfahren und bietet ein breites Drehzahlband - ein feiner V2 für Tour wie Straßenschlacht. ...“

    Hypermotard SP ABS (81 kW) [13]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder