MOTORRAD prüft Motorräder (3/2017): „See-Räuber“

MOTORRAD
  • KTM Sportmotorcycle 1290 Super Duke R ABS (130 kW) [Modell 2017]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1301 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    731 von 1000 Punkten – Sieger Alltag, Sieger Sicherheit, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 2,1

    „... Den Triumph holt sich die Super Duke R, weil sie ihre beeindruckende Kraft mit exzellenter Laufkultur, höchst entwickelten elektronischen Assistenzsystemen ... und guter Verarbeitung kombiniert.“

    1290 Super Duke R ABS (130 kW) [Modell 2017]

    1

  • BMW Motorrad S 1000 R ABS (121 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    728 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Sicherheit

    Preis/Leistung: 2,3

    „... Der geschmeidige Vierzylinder, das spurstabile Fahrwerk und die besten Bremsen ... ebnen der BMW den Weg ... Letztlich muss sie sich nur durch Schwächen im Soziusbetrieb hinter der KTM anstellen. ...“

    S 1000 R ABS (121 kW) (Modell 2017)

    2

  • Ducati Monster 1200 S ABS (110 kW) [Modell 2017]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1198 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    706 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,7

    „... Die Italienerin gefällt mit flinkem Handling und emotionsstarkem Motor. Die relativ komfortable Federung addiert zum Ganzen noch ein dickes Sympathiepünktchen.“

    Monster 1200 S ABS (110 kW) [Modell 2017]

    3

  • Triumph Speed Triple R ABS (103 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    700 von 1000 Punkten – Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 2,1

    „... Wer auf überbordende Leistung und Elektro-Overkill verzichten kann, wird mit der Britin glücklich. Nur das Handling dürfte etwas agiler sein.“

    Speed Triple R ABS (103 kW) (Modell 2017)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder