MOTORRAD prüft Motorräder (2/2011): „Zwischen Himmel und Hölle“

MOTORRAD - Heft 4/2011

Inhalt

Nein, es geht wirklich nicht, die Vorderräder wollen nicht am Boden bleiben. Weil der kleine Teufel dir dauernd ins Ohr flüstert: Gas! Speed Triple und Super Duke - zwei Maschinen für Sport, Spiel, Spannung.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden zwei Motorräder. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten.

  • Triumph Speed Triple ABS (99 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    675 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Sicherheit, Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 1,8

    „Klarer Punktsieg: Abgesehen vom Soziusbetrieb gibt es kaum echte Kritikpunkte an der neuen Speedy.“

    Speed Triple ABS (99 kW) [11]

    1

  • KTM Sportmotorcycle 990 Superduke (88 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    628 von 1000 Punkten – Sieger Fahrwerk

    Preis/Leistung: 2,2

    „Das derbe Eisen: Die Super Duke ist und bleibt ein Extremist für die Abteilung Attacke, im Alltag muss sie Federn lassen.“

    990 Superduke (88 kW) [07]

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf