Motorräder im Vergleich: Achtelfinale

MOTORRAD - Heft 21/2014

Inhalt

Darauf hat nicht nur die Jugend gewartet - willkommen zum Titelkampf der sportlichen Achtelliter-Maschinen. In der orangenen Ecke: der Herausforderer KTM RC 125. In der blauen Ecke: der amtierende Champion Yamaha YZF-R 125. Kann der Newcomer aus Österreich dem japanischen Platzhirsch den Gürtel im Superleichtgewicht streitig machen? Fünf Runden, Ring frei!

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand waren zwei sportliche 125er, die mit 90 und 97 von jeweils 125 möglichen Punkten beurteilt wurden. Bewertungskriterien waren Motor, Fahrwerk, Sicherheit, Alltag sowie Kosten.

  • 1

    YZF-R125 (11 kW) [14]

    Yamaha YZF-R125 (11 kW) [14]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    97 von 125 Punkten

    Preis/Leistung: 19 von 25 Punkten

    „... Die Blaue gewinnt dank knackigem Fahrwerk, erstklassigen Bremsen und dem kräftigen und sparsamen Motor. Im Alltag und wegen des fehlenden ABS kassiert sie aber Treffer.“

  • 2

    RC 125 ABS (11 kW) [Modell 2015]

    KTM Sportmotorcycle RC 125 ABS (11 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    90 von 125 Punkten

    Preis/Leistung: 16 von 25 Punkten

    „... Die RC 125 fährt gutmütiger und vermittelt einen Tick mehr Stabilität, bietet dafür nicht ganz die tänzelnde Leichtigkeit ... Insgesamt aber überzeugt auch das RC-Handling. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder