MOTORRAD prüft Motorräder (9/2012): „Der Stoff, aus dem die Träume sind“

MOTORRAD - Heft 21/2012

Inhalt

Egal ob nur Karbon-Zierrat, ein geschmeidigeres Fahrwerk oder gleich das volle Motortuning-Programm: Die Lust am Veredeln ist ungebrochen. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Fantasie und Möglichkeiten scheinen unbegrenzt. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Bandbreite des Tunings geben diese sechs Maschinen. Na, ins Träumen geraten?

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich insgesamt 6 Tuning-Bikes, welche jedoch ohne Endnoten blieben.

  • BMW Motorrad R 1200 R Retro (81 kW) [12] getunt von Rennkuh

    • Typ: Tuning-Modell, Naked Bike;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Sie lenkt recht träge ein, folgt dann aber durchaus neutral dem Straßenverlauf. ... Wegen ihrer Eigenheiten hat ein Ritt auf der sauber und liebevoll aufgebauten Retro einen hohen Unterhaltungswert. ...“

    R 1200 R Retro (81 kW) [12] getunt von Rennkuh
  • Harley-Davidson Dyna Fat Bob (96 kW) [12] getunt von F & M Jonak

    • Typ: Tuning-Modell, Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1584 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... es ist nicht die pure Beschleunigung, die Spaß macht, sondern vielmehr die Elastizität des dicken Twins. Überholvorgänge schüttelt er quasi aus dem viel zitierten Ärmel. ...“

    Dyna Fat Bob (96 kW) [12] getunt von F & M Jonak
  • Moto Guzzi Stelvio 1200 (77 kW) [12] getunt von Dynotec

    • Typ: Tuning-Modell, Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Straff operiert das Dynotec-Fahrwerk. ... Eine Serien-Stelvio ist ein gutmütiger, sanfter und überraschend handlicher Gleiter. Die Dynotec-Maschine ist aggressiver, richtig frech. ...“

  • Suzuki DL 650 V-Strom (64 kW) [12] getunt von Powered by Mende

    • Typ: Tuning-Modell, Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Der 677-cm³-Twin entwickelt im gesamten mittleren Bereich erheblich mehr Drehmoment als das Serien-Triebwerk, drückt mit mehr Verve aus den Kurven und schiebt fühl- und messbar erheblich besser an. ...“

  • Suzuki GSX-R1000 (142 kW) [12] getunt von Hertrampf Racing

    • Typ: Tuning-Modell, Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Ab 8000/min scheint der Vierzylinder ... förmlich zu explodieren, reißt das Vorderrad vehement in die Höhe und dreht aggressiv bis zum Begrenzer, dass der verdutzte Pilot kaum mit dem Schalten nachkommt. ...“

  • Triumph Tridays Eleven (70 kW) [12] getunt von LSL Motorradtechnik

    • Typ: Tuning-Modell, Naked Bike;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Die reine Fahrmaschine, hier ist sie. Handlich, stabil, mit kernigem Antritt. Ein Hammer-Teil, das unter die Haut geht. Und das dennoch angepackt werden will. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder