MOTORRAD prüft Motorräder (7/2016): „Naked Bikes“

MOTORRAD - Heft 15/2016

Inhalt

Bei den Nackedeis herrscht auch im Jahrgang 2016 wieder bunte Vielfalt. Österreichischer Single, Vau-Zwei aus Bologna, grundverschiedene Drillinge von Triumph und MV Agusta - mit 690 Duke, Brutale 800, Speed Triple S und Monster 1200 R tritt ein breites Spektrum Naked Bikes an. Leichtigkeit oder Power, was sticht?

Was wurde getestet?

Es wurden vier Naked Bikes miteinander verglichen, die mit 287 bis 339 von jeweils 500 erreichbaren Punkten abschnitten. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Motor, Fahrverhalten, Alltag und Komfort.

  • Triumph Speed Triple S ABS (103 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    339 von 500 Punkten

    „Plus: geschmeidiger Antrieb, sauberes Ansprechen, tolle Dosierbarkeit; Durchzug auf Spitzenniveau, extrem verwertbare Leistung ...
    Minus: recht sportliche Sitzposition, auf Dauer ermüdend ...“

    Speed Triple S ABS (103 kW) [Modell 2016]

    1

  • Ducati Monster 1200 R ABS (118 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1198 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    329 von 500 Punkten

    „Plus: druckvoller Vau-Zwei, satte Spitzenleistung; Fahrwerk liegt goldrichtig zwischen Komfort und Sportlichkeit ...
    Minus: erreicht nicht ganz die Stabilität und Laufruhe der Triumph ...“

    Monster 1200 R ABS (118 kW) [Modell 2016]

    2

  • MV Agusta Brutale 800 ABS (87 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    289 von 500 Punkten

    „Plus: feuriger Dreizylinder mit Sportgenen; extreme Handlichkeit; tolle Bremswirkung, sauber appliziertes ABS.
    Minus: unsaubere Gasannahme, starke Lastwechsel; sehr unkomfortabel und ermüdend.“

    Brutale 800 ABS (87 kW) [Modell 2016]

    3

  • KTM Sportmotorcycle 690 Duke ABS (54 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 690 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    287 von 500 Punkten

    „Plus: spielerisches, fliegengewichtiges Handling; ordentlicher Komfort, gelungene Ergonomie.
    Minus: unelastischer Motor, schlechter Durchzug, verlangt nach sehr viel Schaltarbeit ...“

    690 Duke ABS (54 kW) [Modell 2016]

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf