MOTORETTA: Ungleiche Sportsfreunde (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Kawasaki macht sich selbst Konkurrenz: In der Mittelklasse buhlen der Tourensportler J300 und das unverkleidete Landstraßenmotorrad Z300 um die gleiche Kundschaft, aber mit anderen Qualitäten.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich ein Roller und ein Motorrad. Endnoten vergab die Zeitschrift MOTORETTA nicht.

  • Kawasaki J300 ABS (20 kW) [Modell 2015]

    • Hubraum: 299 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: komfortable Ergonomie; sparsamer Motor; großes Staufach; gute Verarbeitung; effektive ABS-Bremsen; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: eingeschränkter Fußraum; begrenzte Fahrdynamik; hohes Gewicht.“

    J300 ABS (20 kW) [Modell 2015]
  • Kawasaki Z300 ABS (29 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Naked Bike
    • Hubraum: 296 cm³
    • Zylinderanzahl: 2
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: leichtfüßige Agilität; drehfreudiger Motor; gute Verarbeitung; große Reichweite; rassiges Design.
    Minus: kein Stauraum; kein Wetterschutz; Bremsen etwas stumpf.“

    Z300 ABS (29 kW) [Modell 2015]

Tests

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf