EnduroABENTEUER prüft Motorräder (10/2009): „Auf die sanfte Tour ...“

EnduroABENTEUER

Inhalt

... lautet das Motto der ‚klassenlosen‘ Sportenduros von Husaberg und Husqvarna. Welches Konzept kann im realistischen Geländeeinsatz mehr Punkte sammeln?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Motorräder. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Husaberg FE 390 [10]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 393 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Plus: extrem drehmomentstarkes Triebwerk; sehr direktes und wendiges Handling; einfach zu fahren; hochwertige Verarbeitung.
    Minus: nicht besonders leicht; bei höheren Drehzahlen wenig Leistungszuwachs.“

    FE 390 [10]
  • Husqvarna Motorcycle TE 310 i.e. [09]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 310 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: bombensicheres Fahrverhalten; drehfreudiges Triebwerk; spielerisches Handling; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: wenig Drehmoment; nicht besonders leicht.“

    TE 310 i.e. [09]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf