Monitore im Vergleich: Die Filmkritiker

VIDEOAKTIV: Die Filmkritiker (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Filme sind Geschmackssache, schlechte Bildqualität nicht. Profi-Videomonitore decken Bildfehler schon während der Produktion auf. Bekommt das auch ein PC-Kontrollschirm hin?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Monitore, von denen drei mit „sehr gut“ und einer mit „gut“ bewertet wurden.

  • Foris FX2431

    Eizo Foris FX2431

    • Displaygröße: 24";
    • Paneltechnologie: VA

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Für den Semiprofi und Amateur ist der Eizo ein gutes Kombigerät. Er leistet sowohl als HD-Schnitt- als auch als HD-Vorschaumonitor exzellente Dienste. Sein SD-Scaler und SD-De-Interlacer könnten feiner abgestimmt sein. Profis werden den SDI-Eingang und Features wie Sicherheitsrahmen oder eine Waveform-Funktion vermissen.“

  • DT-V24L3D

    JVC DT-V24L3D

    • Displaygröße: 24"

    „sehr gut“ – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Dank integrierter Drehregler ist der JVC-Profi schnell und sehr komfortabel justiert. Funktionen wie Waveform erleichtern die Filmerarbeit. Videos reproduzierte er in sämtlichen Test-Formaten sehr genau. Sein glänzendes Display kann bei mobilen Einsätzen stören.“

  • BT-LH2550

    Panasonic BT-LH2550

    • Displaygröße: 25,5";
    • Paneltechnologie: IPS

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein sehr solides Gehäuse und Funktionen wie Waveform sind die Vorzüge des Panasonic BT-LH 2550 E. Drehregler zur schnellen Bildjustage hat er nicht eingebaut. SD- und HD Videos zeigt der Monitor originalgetreu und erlaubt damit eine sehr gute Bildüberwachung.“

  • PVM-L2300

    Sony PVM-L2300

    • Displaygröße: 23"

    „sehr gut“ – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der wuchtige Sony bietet zusammen mit dem Steuergerät BKM-16 R dem Profi alle wichtigen Funktionen für die Videobeurteilung. Über Erweiterungsschächte für verschiedene Eingänge lässt er sich auf die individuellen Bedürfnisse des Cutters abstimmen. Seine Videoausgabe war sehr exakt.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore