EcoTopTen prüft Monitore (2/2009): „EcoTopTen-Computermonitore“ - Marktübersicht: 17 Zoll-Monitore

EcoTopTen: „EcoTopTen-Computermonitore“ - Marktübersicht: 17 Zoll-Monitore (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Inhalt

EcoTopTen empfiehlt grundsätzlich Flachbildschirme, da sie im Vergleich zu Röhrenmonitoren 70 Prozent weniger Energie verbrauchen, eine bessere Bildqualität besitzen, geringere Strahlungswerte aufweisen und zudem flach und daher platzsparend sind. Alle von EcoTopTen empfohlenen Flachbildschirme sind sowohl während des Betriebs als auch im Stand-by-Modus besonders energieeffizient: Im On-Mode-Betrieb haben sie eine mindestens 30 Prozent geringere Leistungsaufnahme, als nach dem Label Energy Star verlangt wird. Im Stand-By-Modus verbrauchen sie weniger als zwei Watt und im ausgeschalteten Zustand weniger als ein Watt. Durch ihre Zertifizierung mit dem aktuellen TCO'03-Siegel sind darüber hinaus weitere Mindestanforderungen an eine gute Bildqualität, geringere Strahlungswerte und die Recyclingfähigkeit garantiert.

Was wurde getestet?

Im Bereich „Informieren & Kommunizieren“ liefert EcoTopTen eine Marktübersicht zu insgesamt 72 Computermonitore. Die Flachbildschirme wurden nach Bildschirmgröße in verschiedene Kategorien (17 Zoll bis 22 Zoll) unterteilt. Neben den 14 folgenden 17-Zoll-Monitoren werden in der EcoTopTen-Marktübersicht auch zwei weitere typische 17 Zoll-Vergleichsgeräte aufgeführt, die die EcoTopTen-Kriterien nicht erfüllten. Zu den EcoTopTen-Kriterien zählten unter anderem hohe Qualität, angemessener und bezahlbarer Preis sowie Unterstützung des umweltfreundlichen und kostensparenden Gebrauchs. Des Weiteren wurden Eigenschaften wie Bildschirmgröße, Bildauflösung, Leistungsaufnahme im On-Mode-Betrieb und jährlicher Stromverbrauch aufgeführt. Hinweis: EcoTopTen bewertet Produkte auf Basis von Herstellerangaben und eigenen Recherchen. Für jede Produktgruppe gelten strenge EcoTopTen-Mindestkriterien, die die Produkte erfüllen müssen, um empfohlen zu werden.

  • Acer B173

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Die EcoTopTen hat den Computermonitor von Acer unter verschiedenen Kriterien angesehen, dazu zählten unter anderem die Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie die jährlichen Gesamtkosten für den Privathaushalt und den Büroeinsatz. Bei der Leistungsaufnahme des Flachbildmonitors wurde ein verhältnismäßig schlechterer Wert von 1,0 W ermittelt. Wiederum erwähnenswert sind die jährlichen Gesamtkosten für den Privathaushalt (45€/Jahr) und für den Betrieb (54€/Jahr).

    B173
  • Acer V173Adm

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Die EcoTopTen-Marktübersicht empfiehlt auch den Flachbildschirm V173Adm von Acer und stellt ihn wie seine Marktkonkurrenten unter den verschiedenen Kriterien auf den Prüfstand. Hervorzuheben ist die Leistungsaufnahme von 0,8 W im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie die jährlichen Gesamtkosten. Diese zählt mit 39 Euro pro Jahr für den Privatmann und 48 Euro pro Jahr für den Betrieb zu den Besten der EcoTopTen-Flachbildschirme der 17-Zoll-Kategorie.

    V173Adm
  • Acer V173DM

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Die Redaktion von EcoTopTen stellt für ihre Marktübersicht auch bei dem V173dm von Acer Anforderungen an die Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie dem jährlichen Stromverbrauch. Mit einer Leistungsaufnahme von 0,8 W im Off/Stand-By-Mode-Betrieb zählt der Monitor im Schnitt zum Mittelfeld. In der Oberliga spielt er bei den jährlichen Gesamtkosten für die private Nutzung (39€/Jahr) sowie der Nutzung im Büro (48€/Jahr) wieder ganz weit oben mit.

    V173DM
  • BenQ E700

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Die EcoTopTen hat den Computermonitor von BenQ unter verschiedenen ökologischen Kriterien unter die Lupe genommen, dazu zählten unter anderem die Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie der jährliche Stromverbrauch für den Privathaushalt und den Büroeinsatz. Festgestellt wurde, dass die Leistungsaufnahme bei 0,7 W liegt. Hauptsächlich anzuerkennen ist sein vergleichsweise geringer Stromverbrauch von 28 kWh pro Jahr (Privat) und 64 kWh pro Jahr (Büro).

    E700
  • BenQ E700T

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    In der EcoTopTen-Marktübersicht schlägt der BenQ E700T einen guten Mittelweg ein. Der Monitor stand unter anderem hinsichtlich seiner Leistungsaufnahme im On-Mode-Betrieb und Off/Stand-By-Mode Betrieb sowie seiner jährlichen Gesamtkosten auf dem Prüfstand. Das Resultat im On-Mode-Betrieb (20,5 W) sowie Off/Stand-By-Mode Betrieb (0,7 W) kann sich sehen lassen. Auch der jährliche Stromverbrauch von 28 kWh für den Privatmann und 64 kWh bei der Nutzung im Büro ist akzeptabel.

    E700T
  • BenQ G700

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Die Redaktion von EcoTopTen nahm bei dem Flachbildschirm G700 von BenQ im Besonderen die Kriterien Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie die jährlichen Gesamtkosten unter die Lupe. Mit einer Leistungsaufnahme von 0,7 W im Off/Stand-By-Mode-Betrieb liegt der BenQ G700 im guten Mittelfeld. Die Spitzenführung erreichte er bei den jährlichen Gesamtkosten, die mit günstigen 38 Euro bei der Nutzung im Privathaushalt und 45 Euro bei der Nutzung im Büro ermittelt wurden.

    G700
  • Eizo FlexScan S1701

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Hervorzuheben ist laut EcoTopTen auch bei dem Eizo S1701 seine Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie im Sleep-Mode-Betrieb. Das Resultat bei der Leistungsaufnahme liegt laut den herangezogenen Messungen aus der EnergyStar-Datenbank in beiden Betriebszuständen bei sehr guten 0,4 W. Der Blick auf die jährlichen Gesamtkosten lässt jedoch erkennen, dass bei dem Gerät in privater Nutzung die Kosten bei sehr hohen 62 Euro pro Jahr liegen und bei der Nutzung im Büro bei 63 Euro/Jahr.

    FlexScan S1701
  • Eizo S1721

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Ein Blick auf die Marktübersicht lässt den Flachbildschirm S1721 von Eizo hervorstechen. EcoTopTen ermittelt hier die beste Leistungsaufnahme von 0,3 W im Off/Stand-By-Mode-Betrieb. Damit zeigt sich der Eizo S1721 genauso wenig als Energieverschwender wie mit seinem vergleichsweise sehr geringen Stromverbrauch im Privathaushalt (28 kWh/Jahr) und im Bürobetrieb (70 kWh/Jahr). Bei den jährlichen Gesamtkosten entlarvt die Marktübersicht den S1721 als kostenintensivsten Monitor. Die ermittelten Kosten lagen hier bei 70 € für Nutzung im Privathaushalt und 79 € für Nutzung im Büro.

    S1721
  • Fujitsu-Siemens Scenicview B17-5

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Die EcoTopTen hat sich den Flachbildschirm Scenicview B17-5 von Fujitsu-Siemens unter den Kriterien jährliche Gesamtkosten sowie unter anderem die Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb angesehen. Die Gesamtkosten zählten mit 54 Euro pro Jahr (Privat) beziehungsweise mit 63 Euro pro Jahr (Büro) zu den kostenintensivsten seiner Klasse. Mit einer Leistungsaufnahme von 0,7 W im Off/Stand-By-Mode-Betrieb konnte der Scenicview B17-5 wiederum punkten.

    Scenicview B17-5
  • Fujitsu-Siemens Scenicview P17-3P

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    In der Marktübersicht von EcoTopTen befindet sich das Scenicview P17-3P von Fujitsu-Siemens im unteren Mittelfeld der überprüften 17-Zoll-Monitore. Das bereits mit dem Blauen Engel ausgezeichnete Modell besitzt bei der Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb mit 0,9 W einen vergleichsweise hohen Stromverbrauch. Die jährlichen Gesamtkosten liegen bei 63 Euro für den Privatmann und 72 Euro für den Betrieb.

    Scenicview P17-3P
  • HP L1710

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Der L1710 von HP wurde von EcoTopTen auf verschiedene Kriterien hin untersucht. Hinsichtlich seiner Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb wird er besonders hervorgehoben, da diese mit 0,4 W zu den Besten der 17-Zoll-Klasse in der Marktübersicht gehört. Auch beim jährlichen Stromverbrauch triumphiert der Hewlett-Packard und schneidet überragend ab mit 24 kWh für den Privathaushalt sowie mit 59 kWh für den Büroeinsatz.

    L1710
  • NEC Accusync LCD 73V

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Der Computermonitor wurde wie seine Vergleichsgeräte in der Marktübersicht unter verschiedenen ökologischen Kriterien unter die Lupe genommen, dazu zählten unter anderem die Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie der jährliche Stromverbauch für den Privathaushalt und den Büroeinsatz. Das Resultat bei der Leistungsaufnahme liegt laut EcoTopTen bei sehr guten 0,5 W. Der kritische Datenvergleich zeigt überdies, dass der jährliche Stromverbrauch bei dem Gerät bei 31 kWh für den Privatmann und 75 kWh Euro für den Betrieb liegt.

    Accusync LCD 73V
  • NEC Accusync LCD73VM

    • Displaygröße: 17"

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Der Accusync LCD73VM von NEC wurde von EcoTopTen auf die Kriterien Leistungsaufnahme sowie unter anderem jährlicher Stromverbrauch hin untersucht. Bei der Leistungsaufnahme erlangte der Monitor im Off/Stand-By-Mode-Betrieb 0,5 W, im Sleep-Mode-Betrieb 0,6 W und im On-Mode-Betrieb 24,7 W. Summa summarum liegt der jährliche Stromverbrauch bei 31 kWh (Jahr/Privat) beziehungsweise bei 75 kWh (Jahr/Büro). Die anfallenden Gesamtkosten liegen ebenfalls im sehr guten Mittelfeld und belaufen sich um 42 € (Jahr/Privat) und 53 € (Jahr/Büro).

    Accusync LCD73VM
  • NEC MultiSync LCD 175VXM+

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    EcoTopTen nahm den Computermonitor von NEC unter kritischen Augenschein und fühlte ihn unter verschiedenen Kriterien auf den Zahn. Dazu zählten vor allem die Leistungsaufnahme im Off/Stand-By-Mode-Betrieb sowie der jährliche Stromverbrauch. Bilanz ist, dass die Leistungsaufnahme bei 0,7 W liegt und der Stromverbrauch bei 37 kWh pro Jahr (Privat) und 78 kWh pro Jahr (Büro). Bei der Leistungsaufnahme im Sleep-Mode-Betrieb schnitt der Monitor mit 1,4 W jedoch am schlechtesten ab.

    MultiSync LCD 175VXM+

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore