Monitore: Große Monitore zu kleinen Preisen

CHIP Test & Kauf

Was wurde getestet?

Nicht nur flache Fernseher, sondern auch flache Computerbildschirme sind momentan sehr erschwinglich. Dazu gibt es auch bei diesen eine Bildqualität auf HD-Niveau. Im Vergleich wurden zehn Monitore, darunter sechs Modelle mit 22/23-Zoll-Diagonale und vier Modelle mit 24 Zoll, unter die Lupe genommen. Alle getesteten TFT-Monitore erhielten die Note „gut“. Die Bewertung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Bildqualität, Ergonomie, Ausstattung, Energieeffizienz sowie Service und Dokumentation. Testsieger wurden der Asus PA238Q in der 22/23-Zoll-Klasse und der Samsung Syncmaster T24A550 bei den 24-Zöllern.

1 22-/23-Zoll-Monitore im Einzeltest

  • Eizo FlexScan EV2335W

    • Displaygröße: 23";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: IPS

    „gut“ (1,7)

    Pluspunkte sammelt der Eizo FlexScan EV2335W in der Ausstattung mit seinen eingebauten Lautsprechern. Das verwendete Panel des Bildschirms bietet dem Nutzer eine hohe Blickwinkelstabilität und eine gute Bildqualität. Durch den sehr beweglichen Standfuß bleibt man zudem flexibel. Bei eher dunklen Bildern kann die Ausleuchtung jedoch nicht überzeugen. Auch beim Kontrast muss man Abstriche hinnehmen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FlexScan EV2335W

0 24-Zoll-Monitore im Vergleichstest

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore