professional audio prüft Mikrofone (6/2015): „Die Violetten kommen!“

professional audio: Die Violetten kommen! (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Lila, der letzte Versuch? Nicht, wenn es um Mikrofone der Marke Violet Design geht. Die beiden neuen Großmembran-Mikrofone The Atomic und The Maestro haben sogar Ambitionen erste Wahl zu sein, wenn es um klangvolle Studio-Aufnahmen geht.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Großmembran-Mikrofone mit den Bewertungen „gut - sehr gut“ und „sehr gut“. Messwerte, Klang und Ausstattung dienten als Testkriterien.

  • Violet Design The Maestro

    • Typ: Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: XLR;
    • Impedanz: 50 Ohm

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Feine Auflösung und sehr gutes Impulsverhalten; frischer, offener und filigraner Grundklang; verleiht dem Signal einen silbrigedlen, Vintage-inspirierten Anstrich; Allround-mäßig einsetzbar; Geheimtipp für klassische Gesangsstimmen; Sehr gute Messwerte; Überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: etwas windanfällig – sehr guter Poppschutz unbedingt erforderlich.“

    The Maestro
  • Violet Design The Atomic

    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: XLR;
    • Impedanz: 50 Ohm

    „gut - sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Samtig-weicher, körperhaft-voller, angenehmer Grundklang; Signale werden sanft konturiert abgebildet; Verleiht dünnen Gesangsstimmen Fundament; Nimmt schrillen Signalen die Schärfe; Für mittlere und hohe Stimmen wie Instrumente einsetzbar; Gutes Impulsverhalten; Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: etwas Tiefmitten-betont, Vorsicht bei Signalen mit dominanten Frequenzen in diesem Bereich.“

    The Atomic

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mikrofone

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf