2 Mikrofone und 1 Controller: Hardware-Kurztests

Beat: Hardware-Kurztests (Ausgabe: 9) Seite 1 /von 1

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich drei unabhängig voneinander geprüfte Produkte aus dem Bereich Tontechnik, darunter zwei Mikrofone und ein MIDI-Keyboard. Die Produkte erhielten Bewertungen von 5 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten.

  • AKG C1000 S MKIV

    • Typ: Reportermikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Anschluss: XLR

    6 von 6 Punkten – Empfehlung der Redaktion

    „Die vierte Generation des C1000 S bringt vielleicht keine überragenden Neuerungen, macht ein exzellentes Mikrofon aber noch ein Stückchen besser. Der Sound ist vielen ähnlich teuren Konkurrenten nach wie vor ein gutes Stück voraus. Kurz: ein toller Allrounder, der auch weiterhin viele Musiker und Tontechniker begeistern wird.“

    C1000 S MKIV
  • IK Multimedia iRig Keys

    • Typ: MIDI-Masterkeyboard;
    • Integrierte Soundkarte: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „Das iRig Keys ist ein tolles Keyboard für mobile Musiker. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten hat es nicht nur 25, sondern 37 Tasten an Bord. Der Aufbau ist leicht und stabil, so dass man es einfach in die Tasche stecken kann. ...“

    iRig Keys
  • Prodipe TT1 Pro-Lanen

    • Typ: Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Dynamisch;
    • Anschluss: XLR

    5 von 6 Punkten

    „Das TT1 Pro-Lanen ist für den Start eine gute Wahl. Der Sound ist relativ ehrlich und klar, womit es sich nicht nur für Stimmen, sondern auch für eine Vielzahl anderer Signale eignet. Gegenüber edlen Boliden fehlt es aber an Fülle und Nuancen. Trotzdem dürfte es viele Einsteiger zufriedenstellen.“

    TT1 Pro-Lanen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mikrofone