2 PC-Gaming-Zubehöre: Spiel mit Bewegung

PC Games Hardware: Spiel mit Bewegung (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Razer startet eine neue Produktoffensive: Neben der Hydra, einer innovativen Bewegungssteuerung für den PC, hat der Hersteller auch die Imperator, die Mamba und die Orochi aufgewertet. Wir spielen Probe.

Was wurde getestet?

Im Test waren eine Bewegungssteuerung für den PC und eine Gaming-Maus. Außerdem wurden zwei weitere Gaming-Mäuse vorgestellt.

  • Razer Hydra

    • Geeignet für: PC

    Note:2,05

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Intuitive und schnell erlernbare Bewegungssteuerung; Keine Latenz, große Auswahl an kompatiblen Titeln.
    Minus: Für Shooter-Titel (noch) nicht optimiert/keine Sportspiele.“

    Hydra
  • Razer Imperator (2011)

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 6400 dpi

    Note:1,46

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Die Überarbeitung der Imperator hat sich in jedem Fall gelohnt. Technisch ist sie nun umso beeindruckender, wobei das Highlight der integrierte 4G-Doppel-Sensor ist, der eine bisher ungekannte Abtastrate und Präzision ermöglicht. Mit 6.400 dpi ist sie sehr präzise einstellbar und auch gut für Low-Sense-Spieler geeignet. Die neue Gehäuseform hat der Ergonomie auch nicht geschadet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Imperator (2011)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mäuse