PC Games Hardware prüft Mäuse (12/2015): „Viel Geld, viele Extras?“

PC Games Hardware: Viel Geld, viele Extras? (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Eine gut ausgestattete Spielermaus gibt es für weniger als 60 Euro. Viele neue Modelle überschreiten diese Grenze jedoch deutlich. Wir überprüfen, ob deren Extraausstattung den höheren Preis rechtfertigt.

Was wurde getestet?

Sechs Gaming-Mäuse von 60 bis 90 Euro wurden geprüft. Es wurden Endnoten von 1,39 bis 1,95 vergeben. Man bewertete auf Basis der Kriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Razer Mamba Tournament Edition

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 16000 dpi

    Note:1,39 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Ergonomie/Druckpunkt Haupttasten; Abtastverhalten 5G-Sensor (Möglichkeiten Software).
    Minus: Preis/Online-Zwang für die Synapse-Software.“

    Mamba Tournament Edition

    1

  • Mionix Castor (2015)

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 10000 dpi

    Note:1,5 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Leistung des LED-Sensors (Möglichkeiten Software); Minimale Lift-Off-Distanz trotz LED-Abtastung; Universale Ergonomie für alle Griffstile.
    Minus: -.“

    Castor (2015)

    2

  • QPAD 8K Pro Laser

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 8200 dpi

    Note:1,58

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Abtastverhalten (Möglichkeiten Software); Ergonomie optimal für Palm Grip.
    Minus: Ausstattung: nur ein Profil/drei Dpi-Stufen.“

    8K Pro Laser

    3

  • Zowie ZA11

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 3200 dpi

    Note:1,66

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Niedrige Lift-Off-Distanz trotz LED-Sensor; Druckpunkte aller Tasten.
    Minus: Dpi-Umschaltungen an der Unterseite.“

    ZA11

    4

  • G.Skill Ripjaws MX 780

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 8200 dpi

    Note:1,72

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Sehr gute Ausstattung; Wechselbare Seitenteile und Heckverstellung.
    Minus: Optimale Ergonomie nur für den Claw-/Fingertip-Grip.“

    Ripjaws MX 780

    5

  • Shogun Bros Ballista MK-1

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabellos (Funk): Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 8200 dpi

    Note:1,95

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr umfangreiche Makrofunktion; Druckpunkt Haupttasten und Scrollrad.
    Minus: Viel zu hohe Lift-Off-Distanz.“

    Ballista MK-1

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mäuse