1 Surround-Set und 1 Standlautsprecher: American Dream

video: American Dream (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Klipsch kennt man nicht zuletzt aus dem richtigen Kino. Die Amerikaner stehen für das nötige Know-how und für beeindruckende Dynamik. Wie viel vom Spirit steckt in einem 5.1-Set, das nicht mal 2000 Euro kostet?

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift video testete ein Surround-Set fürs Heimkino. Darüber hinaus wurden die Standlautsprecher des Systems gesondert geprüft. Die Produkte erhielten die Bewertung „gut“. Klangqualität, Ausstattung und Verarbeitung dienten als Testkriterien.

  • Klipsch R-26F

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (69%) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... der Bass wirkte [im Stereo-Verbund - A. d. R.] ohne Subwoofer-Unterstützung noch richtig schön schwarz und straff. Allerdings erschienen Stimmen einen Tick schlank mit etwas vorlauter Brillanz.“

    R-26F
  • Klipsch Reference 5.1-Set (R-26F / R-25C / RS-14S / R-12SW)

    • System: 5.1-System;
    • Komponenten: Subwoofer, Front- / Rear-Lautsprecher, Standlautsprecher, Center-Lautsprecher;
    • Verstärkung: Teilaktiv

    „gut“ (67%) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Lebendiger, differenzierter Klang, sehr breitbandig, gutmütig zum Receiver, sehr günstiger Preis.
    Minus: Leichte Brillanzbetonung.“

    Reference 5.1-Set (R-26F / R-25C / RS-14S / R-12SW)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Surroundsysteme