Vorsprung durch Technik

stereoplay

Inhalt

Boxenspezialist KEF hat seine Q-Serie soeben gründlich überarbeitet. Die vielfältig einsetzbaren Koaxial-Systeme sind besser denn je, die Preise unverändert günstig.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich eine Lautsprecherserie und sechs Lautsprecher. Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit.

  • KEF Q-Serie 7.1-Set (Q300 / Q400b / Q600c / Q800ds)

    • System: 7.1-System;
    • Komponenten: Subwoofer, Front- / Rear-Lautsprecher, Center-Lautsprecher

    „gut - sehr gut“ (79 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Kompaktes Boxenset, bestückt mit neuesten Uni-Q-Treibern. Angenehmer und machtvoller Raumklang im Rear-Bereich mit Dipolen. Wandlungsfähiger und glockenreiner Grundcharakter mit sagenhafter Verständlichkeit und faszinierenden Klangfarben. Emotion und Genuss pur!“

    Q-Serie 7.1-Set (Q300 / Q400b / Q600c / Q800ds)
  • KEF Q900

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut - sehr gut“ (74 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Die Q 900 nutzt exklusiv den großen 20er-Koax. Sie klingt erheblich müheloser als die kleineren Typen und besitzt die größten Dynamikreserven. Der geringe Aufpreis zur 700 macht die 900 zum Schnäppchen der besonderen Art.“

    Q900
  • KEF Q400b

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (72 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Subwoofer der Q-Serie ist mit allen Typen kombinierbar. Bei Multichannel gestattet er die Verwendung kleinerer Boxen mit entsprechender Platz- und Kosteneinsparung. Präziser und nebengeräuschfreier Klang, nur im Tiefbass etwas schüchtern.“

    Q400b
  • KEF Q700

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut - sehr gut“ (72 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Hier ist der größere Uni-Q verbaut - bis auf die Impedanz gleicht er dem in der Q 300. Der Klang geriet edel und mehrheitsfähig, er wirkt zupackender als bei der Q 500. Die rundum stimmige Q 700 ist die goldene Mitte der Serie.“

    Q700
  • KEF Q500

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (68 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Q 500 ist die kleinste Säule in der Serie und ganz auf zarte Abmessungen getrimmt. In ihr steckt der kleine Koax, flankiert von einem Tieftöner und zwei Passivmembranen. Feiner und gelöster Klang wie bei der Q 100, mit satterem Unterbau.“

    Q500
  • KEF Q300

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (62 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Die Q 300 ist mit dem mittleren Uni-Q bestückt und in allen Dimensionen etwas größer als die Q 100. Sie klingt ähnlich fein und hochauflösend, in Bass und Grundton zeigt sie aber mehr Engagement und bleibt bei kernigen Pegeln gelassener.“

    Q300
  • KEF Q100

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (60 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit der Q 100 ermöglicht KEF eine extrem günstige Teilhabe an den Meriten des technisch und klanglich so faszinierenden neuen Uni-Q. Die kleinste Box der Reihe tönt bei moderaten Pegeln unglaublich erwachsen, ist ideal für kurze Hörabstände.“

    Q100

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher