STEREO prüft Lautsprecher (10/2011): „Gemischte Gefühle“

STEREO - Heft 11/2011

Inhalt

Vier beliebte Mitglieder der hart umkämpften Boxen-Preisklasse um 1500 Euro kämpfen auf verschiedenen Wegen um die Rolle des Platzhirschen. Welcher Charakterkopf die Nase vorn hat, erfahren Sie hier.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Lautsprecher mit Bewertungen von 61 bis 68 Prozent.

  • Martin Logan Motion 12

    • Verstärkung: Passiv;
    • Wege: 3;
    • Bauweise: Bassreflex;
    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klang-Niveau: 68%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Ein in puncto Raumabbildung schon sehr audiophil daherkommender Lautsprecher. Bass- und Mittelton spielen bei vernünftigen Pegeln homogen mit dem schnellen Air-Motion-Hochtöner zusammen, der sehr fein auflöst, manchmal aber geringfügig zu vorlaut in Erscheinung tritt. Ein gelungener Kompromiss aus Allrounder und High Ender.“

    Motion 12

    1

  • Magnat Quantum 805

    • Verstärkung: Passiv;
    • Bauweise: Bassreflex;
    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klang-Niveau: 67%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die wuchtige 805 macht in allen Pegel- und Frequenzlagen gehörig Spaß. Das verdankt sie in erster Linie ihrem gelungenen Timing und der mitreißenden Abbildung. Zudem ist die tendenziell linear aufspielende Box je nach Einwinkelung angenehm flexibel im Charakter. Aber auch fürs Auge hat die schnörkellos gestaltete Quantum 805 reichlich zu bieten.“

    Quantum 805

    2

  • Klipsch RF-82 II

    • Verstärkung: Passiv;
    • Bauweise: Bassreflex;
    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klang-Niveau: 61%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die Evolution ist gelungen. Optisch kaum verändert, ist die Klipsch nach wie vor ein Temperamentsbündel, vermag aber nunmehr auch gelegentliche Ausflüge in die Klassik anspruchsvoll wiederzugeben. Allerdings sollte man sie nicht in die kleine Studentenbude stellen, sie braucht große Räume ab 25 qm, kann aber dafür wandnah aufgestellt werden.“

    RF-82 II

    3

  • PSB Image T6

    • Verstärkung: Passiv;
    • Wege: 3;
    • Bauweise: Bassreflex;
    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klang-Niveau: 61%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „PSBs Image T6 appelliert mit aller Wucht an die Emotionen ihres Auditoriums. Und die Rechnung geht hervorragend auf, da die Standbox obendrein mit seidigen Mitten und einer angenehm detaillierten, nie jedoch nervigen Obertonabbildung punkten kann. Einen großen Hörraum vorausgesetzt serviert sie eine perfekte Symbiose aus Spaß und Anspruch.“

    Image T6

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf