STEREO prüft Lautsprecher (12/2011): „Kontinentaldebatte“

STEREO - Heft 1/2012

Inhalt

Aller guten Dinge sind drei - und so treten in der 3000-Euro-Liga heute mit Triangle und Canton eine Französin und eine Deutsche aus Europa gegen einen Hybrid-Flächenstrahler von Martin Logan aus den USA an.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Lautsprecher mit Bewertungen von 73, 74 und 76 Prozent.

  • Martin Logan ElectroMotion ESL

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klang-Niveau: 76%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die Amerikaner haben Nägel mit Köpfen gemacht. Zu einem erstaunlich attraktiven Preis haben sie modernste Elektrostatentechnik mit hoher Praxistauglichkeit in Einklang gebracht. Die Logan klingt insbesondere in puncto Bassanbindung klar besser als ihre Vorgängerinnen, ist verstärkerunkritisch und erstaunlich pegelfest. Ein großer Schritt nach vorn!“

    ElectroMotion ESL

    1

  • Canton Vento 890.2 DC

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klang-Niveau: 74%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die 890.2 sieht der erfolgreichen Vorgängerin extrem ähnlich, doch hat die veredelnde Weiterentwicklung im Detail den schon sehr guten, universellen Lautsprecher optimiert. Insbesondere der neue, resonanzarme und breitbandige Keramikhochtöner fügt sich geschmeidig ein. Satte Empfehlung für den audiophilen Alltag.“

    Vento 890.2 DC

    2

  • Triangle Antal Limited

    • Typ: Standlautsprecher

    Klang-Niveau: 73%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Die Französin gibt im Labor wie im Hörraum eine hervorragende Figur ab. Stimmen kommen mit Schmelz, fein- wie grobdynamisch lässt sie nichts anbrennen, der Bass ist knackig und mit ordentlichem, wenn auch nicht ultimativem Fundament. Dafür mit dem besten Wirkungsgrad im Testfeld.“

    Antal Limited

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher