Fono Forum prüft Lautsprecher (8/2012): „Vier für zwei“

Fono Forum - Heft 9/2012

Inhalt

In der Preisklasse um 2.000 Euro gibt es einige neue Standlautsprecher, die optisch absolut wohnzimmertauglich sind. Wie die vier Modelle von Canton, KEF, Quadral und Wharfedale klingen, erfahren Sie von Tom Frantzen und Mario-Felix Vogt.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Fono Forum verglich vier Lautsprecher, welche keine Endnoten erhielten.

  • Canton Vento 870.2 DC

    • Typ: Standlautsprecher

    ohne Endnote

    „... Im Hörtest präsentierte sich die Canton-Box klanglich als sauber und rund abgestimmt, impulsschnell und überzeugend in der Raumabbildung. Nur bei komplexen Strukturen, etwa einer groß besetzten Mahler-Sinfonie, macht sie etwas dicht, dies ist vor allem auf ihre wohnzimmerfreundliche Größe zurückzuführen. Hinsichtlich Timing und Druck erreicht sie nicht ganz das Niveau der Testkandidaten von KEF und Quadral. ...“

    Vento 870.2 DC
  • KEF R700

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    ohne Endnote

    „... Gleichermaßen knackig wie voluminös strömte die Musik in unseren Hörraum, dabei begeisterte die feine Auflösung ebenso, wie die emotional packende Wiedergabe von Singstimmen, auch die exzellent-zeittreue Impulswiedergabe überzeugte. Mühelos setzte sich die KEF R 700 damit an die Spitze unseres Vergleichs. Allerdings ist sie mit einem Paarpreis von 2.600 Euro auch der teuerste Lautsprecher unseres Testfeldes.“

    R700
  • Quadral Aurum Wotan VIII

    • Typ: Standlautsprecher

    ohne Endnote

    „... Die Wotan VIII tönt ausgesprochen homogen, voll und ohne jede Schärfe, reproduziert Instrumente wie etwa ein Klavier samt Anschlag und Ausklingen sehr fein und authentisch. Das Timing, wie auch die Basspräzision sind ‚auf dem Punkt‘, der geradezu ansteckende Swingfaktor und der Trieb, lauter drehen zu wollen, sind bemerkenswert ausgeprägt. ...“

    Aurum Wotan VIII
  • Wharfedale Jade 5

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    ohne Endnote

    „... Klanglich ist die Wharfedale ein homogen aufspielender Lautsprecher mit großer Offenheit und Raumtiefe, einem satten Bassfundament sowie dezenter Abstimmung in den Mitten, die dadurch mitunter etwas kehlig wirken können; die Höhen präsentieren sich jedoch transparent und ohne Härten. Zwar erreicht die Wharfedale nicht ganz die Klangqualität der Modelle von KEF und Quadral, allerdings ist sie mit 2.000 Euro/Paar auch einiges billiger. ...“

    Jade 5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher