Audio Video Foto Bild prüft Soundbars (11/2009): „Hör-Bar“

Audio Video Foto Bild: Hör-Bar (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Es ist ein Dilemma: Je flacher der Fernseher, um so flacher ist oft auch sein Klang. Diese fünf TV-Lautsprecher versprechen Abhilfe. Sie sollen bessere Raumklangeffekte bei Spielfilmen liefern - und das ohne Kabel quer durchs Wohnzimmer. Klingt gut - ob's stimmt, zeigt dieser Test.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf TV-Lautsprecher, die alle mit der Note „befriedigend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten unter anderem Tonqualität (Filmtonwiedergabe, Musikwiedergabe, Klangtreue von 20 bis 20000 Hertz ...), Bedienung (Fernbedienung, abspielbare Heimkinoton-Formate, Bedienungsanleitung ...) und Anschlüsse (Ton-Ein- und Ausgänge, Bild-Ein- und Ausgänge, sonstige Ein- und Ausgänge). Zusätzlich wurde ein Produkt aufgewertet.

  • Teufel Cinebar 50

    „befriedigend“ (2,91) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Bei Stereowiedergabe klang der Cinebar 50 natürlich und klar, aber wenig räumlich. Anders bei Filmton im Modus ‚Wide‘: Damit spielte er deutlich voluminöser und weitläufiger auf. Effekte von hinten ließen sich aber nicht wahrnehmen. ... Die Steuerung mit der kleinen, gummierten Fernbedienung ist einfach ...“

    Cinebar 50

    1

  • Philips HSB 2313

    „befriedigend“ (2,95)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... klang der Philips voluminös und kräftig mit einem etwas weichen Bass und leicht zischelnden Höhen. Laut Bedienungsanleitung soll sich der Lautsprecher auch mit der Fernbedienung des TV-Geräts steuern lassen; das HDMI-Kabel überträgt die Steuerbefehle (‚Easy Link‘). Doch das klappte im Test weder mit TV-Geräten von Philips noch mit anderen Modellen. ...“

    HSB 2313

    2

  • Enox Cinema Box VI

    „befriedigend“ (3,07)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „...Die Lautstärken der mittleren Lautsprecher (Center), der linken und rechten sowie der seitlichen Chassis lassen sich getrennt an den Hörgeschmack anpassen. ... Die seitlichen Lautsprecher sorgen zwar für einen sehr räumlichen Sound. Dennoch klang der Enox nasal verfälscht und lieferte scharfe Höhen. ...“

    Cinema Box VI

    3

  • Soundmatters Slimstage 40

    „ausreichend“ (3,32)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... sobald der Heimkinofreund Einstellungen im Menü vornehmen will, sind gute Augen gefragt: Denn sonst ist die winzige Schrift im Display kaum zu erkennen. Der Slimstage bietet vier Hörmodi von Stereo bis ‚Movie‘ (Film), die zunehmend breiter und verhallter klingen. Generell wirkte der Ton etwas dumpf und detailarm.“

    Slimstage 40

    4

  • Samsung HT-WS1G

    „befriedigend“ (3,38) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Weder am Subwoofer noch auf der Fernbedienung lässt sich die Lautstärke der Bassbox regeln - praxisfern. Der Bassanteil ist nur über den Klangmodus zu beeinflussen: Bei ‚News‘ (Nachrichten) und ‚Musik‘ spielt der Subwoofer sehr zurückhaltend. Für Filmton ist die Einstellung ‚Kino‘ empfehlenswert. Dann ist der Klang kräftig und voluminös. ...“

    HT-WS1G

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundbars