Lautsprecher im Vergleich: Alles aus einer Membran

AUDIO: Alles aus einer Membran (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

An Breitbändern scheiden sich die Geister. Das Konzept ist puristisch schön, kennt aber auch Grenzen. Wir haben drei Lösungen versammelt, die erstaunlich wenige Schwächen haben, dafür jedoch ein Klangbild zum Hineingreifen herrlich.

Was wurde getestet?

Drei Breitbandlautsprecher wurden geprüft und erhielten im Klangurteil 91 bis 98 Punkte. Neben Neutralität, Detailtreue, Ortbarkeit und Räumlichkeit dienten die Kriterien Feindynamik, Maximalpegel, Bassqualität, Basstiefe sowie Verarbeitung als Beurteilungsgrundlage.

  • 1

    Zeth

    Voxativ Zeth

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 98 Punkte – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: schnell und ultradynamisch, hohe Auflösung trifft Spaßfaktor.
    Minus: leichte Verfärbungen.“

  • 2

    Calliope

    Silberstatic Elektrostaten Calliope

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 96 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr fein auflösend, unangestrengt, herrschaftliche Räumlichkeit.
    Minus: leise, Wirkungsgrad.“

  • 3

    Lowther Acousta 115

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 91 Punkte – Empfehlung: Preis-Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: anspringend, hochauflösend, extrem gute Räumlichkeit.
    Minus: Verfärbungen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher