AUDIO prüft Lautsprecher (1/2012): „Höre mit Röhre“

AUDIO: Höre mit Röhre (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Breitbänder, Horn, teilaktiv: Welches Boxenkonzept passt am besten zu den glimmenden Kolben – und warum?

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Lautsprecher mit Bewertungen von 83 bis 91 Punkten. Als Testkriterien dienten Neutralität, Detailtreue, Ortbarkeit, Räumlichkeit, Feindynamik, Maximalpegel, Bassqualität und Basstiefe. Zusätzlich wurde die Verarbeitung bewertet.

  • Audium Comp 7

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 91 Punkte – Empfehlung: Basseinmessung

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Homogene Box mit unglaublicher Raumabbildung und erwachsenem, präzisem Bass.
    Minus: Sehr eingeschränkter Maximalpegel, nicht so spritzig.“

    Comp 7

    1

  • MAD - My Audio Design My Clapton

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 89 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Räumlich-realistische, spielfreudige und sehr homogene Box, leise wie laut ein Genuss.
    Minus: Schwierig aufzustellen, Stimmen nicht ganz neutral.“

    My Clapton

    2

  • Klipsch RF-82 II

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 84 Punkte – Kauftipp: Preis/Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Sensationell dynamische, volle und spielfreudige Box, dabei sehr abbildungsgenau und ausgewogen.
    Minus: Braucht große Hörabstände, etwas flacher Raum.“

    RF-82 II

    3

  • Dynavox Impuls III

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 83 Punkte – Empfehlung: Röhrenfreundlich

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Ultimativ dynamische Box mit Spielfreude, Pegel und Direktheit, harmoniert auch mit schwächsten Amps.
    Minus: Stimmen nicht so neutral, könnte sanfter spielen.“

    Impuls III

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher