Lautsprecher im Vergleich: Think Bigger

AUDIO: Think Bigger (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Nicht kleckern, sondern klotzen: Nach diesem Motto bauen Canton, Heco und Nubert riesig klingende Standboxen der 2500-Euro-Klasse. Doch nicht immer zählt die Größe allein.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Standboxen mit den Bewertungen 1 x „überragend“ und 2 x „sehr gut“. Beurteilt wurden dabei unter anderem Neutralität, Detailtreue und Ortbarkeit.

  • Canton Vento 890 DC

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „überragend“ (High-End-Klasse; 91 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Audiophile, neutrale und spielfreudige Box mit toller Klangfarbenpalette.
    Minus: Freistehend: Tiefbass mit eingeschränkter Autorität.“

    Vento 890 DC
  • Heco Celan XT 901

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 86 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Warm abgestimmt, sanft-analoger Sound mit riesigem Fundament, röhrentauglich.
    Minus: Könnte offener, prägnanter und detailreicher spielen.“

    Celan XT 901
  • Nubert nuVero 11

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 90 Punkte) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Ausgewogen und analytisch, größenbezogen unglaublich dynamisch.
    Minus: Grundton schlank, Abbildung eher ungenau, braucht Leistung.“

    nuVero 11

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher