Schreibtisch-Rocker

AUDIO: Schreibtisch-Rocker (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Das Design dieser One-Box-Systeme von Marshall macht definitiv was her. Doch taugen die zwei Edel-Rocker aus England auch als HiFi-Geräte, oder handelt es sich doch nur um schickes Spielzeug?

Was wurde getestet?

Zwei Lautsprecher befanden sich im Check und wurden jeweils mit 85 Punkten bewertet. Testkriterien waren Klang, Pegelfestigkeit, Praxis und Verarbeitung.

  • Marshall Hanwell

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: 2.1-System, Stereo-System

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „... der Hanwell klang zunächst etwas übereifrig - vor allem im Mittelton. Doch ein Griff zu den EQ-Potis (Bass auf 6, Treble auf 4), und schon stimmte die Rechnung wieder ... der Sound des creme-farbigen Lautsprechers machte auf jeden Fall Spaß. Bemerkenswert dabei geriet auch die Pegelfestigkeit des Hanwell, der den 20m²- Hörraum vollkommen mühelos beschallte. ...“

    Hanwell
  • Marshall Stanmore

    • System: 2.1-System;
    • Leistung (RMS): 80 W;
    • aptX: Ja;
    • Fernsteuerung der Quelle: Nein

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Erstaunlich: Der Bass des Stanmore ging zwar nicht so tief ... machte dennoch einiges her und tönte stets präzise. Generell wirkte sein Klang einfach stimmiger, irgendwie vollständiger und neutraler und besitzt somit eine der wichtigsten Eigenschaft von HiFi-Produkten.“

    Stanmore

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher