RUNNING prüft Laufschuhe (10/2015): „(K)ein dorniger Weg“

RUNNING: (K)ein dorniger Weg (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Sie gehören im Prinzip in jeden Trainingsplan. Sie sind notwendig für ein effektives Arbeiten an der neuen Bestzeit. Aber sie bringen den Laufenthusiasten nicht in Verzückung. Wenn Intervalle oder das Lauf-ABC anstehen, hält sich der Bewegungsdrang bei vielen Hobbyathleten in Grenzen. Dabei sind gerade dies die Einheiten, die - besonders auf der Bahn - richtig Spaß machen können. Wie so oft ist dabei aller Anfang schwer. Wer jedoch den Schritt wagt und sich einem Leichtathletik-Verein anschließt, um das Intervall- und Techniktraining in der Gruppe auf einer Laufbahn absolvieren zu können, der stellt umgehend fest, wie zielführend die Sache ist und wie schnell man daran Gefallen finden kann.

Was wurde getestet?

Es befanden sich vier Spikes auf dem Prüfstand. Sie erhielten keine abschließende Benotung.

  • Adidas Techstar Allround 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Spikes;
    • Einsatzbereich: Laufbahn, Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der Leisten ist eher schmal geschnitten, weshalb gerade viele jüngere Athleten eine ideale Passform vorfinden. Der Nylonmesh-Schaft ist angenehm luftig, sitzt nah am Fuß und macht ... Lust auf eine schnelle Einheit auf der Bahn. Die Zehenbox fällt relativ flach aus, was je nach Fußform schon einmal zu einem Druckpunkt im Zehenbereich führen kann. Gerade sie rundet aber den dynamischen Gesamteindruck des Techstar ab. ...“

    Techstar Allround 3
  • Asics Hyper LD 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Spikes;
    • Einsatzbereich: Laufbahn, Training

    ohne Endnote

    „... speziell für die Langstrecke und als Einsteiger-Spike konzipiert. Mit seinem im Vorfuß etwas breiteren Schnitt und den flexiblen, nahtlosen Overlays passt er für die Athleten am besten, die in der Breite etwas mehr Platz benötigen. ... unterstützt und führt ... sehr zuverlässig. Auch auf längeren Strecken bis hin zur Zehn-Kilometer-Distanz wird der Fuß nicht zu extrem gefordert. ...“

    Hyper LD 5
  • Brooks PR LD 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Spikes;
    • Einsatzbereich: Laufbahn, Training

    ohne Endnote

    „... Für die Langstrecke vorgesehen ... ein sehr leichter Spike, mit dem sich Tempo machen lässt. Mit dem ultradünnen Shark-Skin-Material an der Außensohle und der Pebax-Rnew-Spikeplatte ... unter dem Vorfuß läuft er sich direkter als die anderen getesteten Schuhe. Allerdings vermittelt die Konstruktion weniger seitliche Stabilität, sodass der Spike für Anfänger und für Ausflüge in andere Disziplinen weniger geeignet ist. ...“

    PR LD 3
  • Nike Rival D 8

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Spikes;
    • Einsatzbereich: Laufbahn, Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Redaktions-Tipp

    „... Trotz des geringen Gewichts verschafft die weiche Phylon-Dämpfung reichlich Komfort. Eigentlich ist er für die Strecken zwischen 800 und 5.000 Meter vorgesehen, aber auch über die 10.000 Meter empfanden unsere Tester noch ein ausgewogenes Tragegefühl. ... garantiert bei hohem Tempo einen guten Halt. ... Die Kombination aus Leichtigkeit, Komfort und einer guten Führung macht den Rival zu einem exzellenten Allrounder.“

    Rival D 8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe