Laufschuhe im Vergleich: Trailschuhe

RUNNER'S WORLD - Heft 9/2015

Was wurde getestet?

Es wurden 18 Trailschuhe geprüft, die jedoch unbenotet blieben. Unter den betrachteten Modellen befanden sich 8 Trailschuhe für alpines Gelände, 8 Trailschuhe für moderates Gelände und 4 Hybrid-Modelle, die sich sowohl für Trail als auch Straße eignen.

Im Vergleichstest:

Mehr...

6 Herren-Trailschuhe für alpines Gelände im Vergleichstest

  • Zeal-M RB9X

    Icebug Zeal-M RB9X

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Das Gesamtkonzept bietet eine der besten Trailschuh-Lösungen für reinen Geländeeinsatz; die Passform ist aber eher schmal.“

  • X-Talon 212 Mens

    Inov-8 X-Talon 212 Mens

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 212 g

    ohne Endnote

    „Top-Modell für reinen Offroad-Einsatz, feuchten Untergrund und Trail-Wettkampf.“

  • All Terrain Super 2.0 Männer

    Reebok All Terrain Super 2.0 Männer

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Triathlon;
    • Eigenschaften: Geruchshemmend, Antibakteriell , Wasserabweisend

    ohne Endnote

    „Das Einsatzgebiet ist weicher, matschiger Untergrund, gern auch mit Wasser, Pfützen oder Bachläufen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 7/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Trail T1 Men

    Salming Trail T1 Men

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 285 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Der T1 hat gute Allround-Qualitäten und empfiehlt sich sowohl für Waldwege als auch für alpines Gelände.“

  • Speedcross Pro M

    Salomon Speedcross Pro M

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein reiner Trailschuh, den man nicht über Asphaltstrecken quälen sollte; seine Qualitäten zeigt er auf weichem Untergrund.“

  • Speedcross Vario M

    Salomon Speedcross Vario M

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... der Vario hat eine eher schmale Passform mit spitz zulaufender Zehenbox, bietet aber bessere Allround-Eigenschaften für den durchschnittlichen Trail-Einsatz.“

4 Herren-Trailschuhe für moderates Gelände im Vergleichstest

  • Gel-Fujitrabuco 4 GTX Herren

    Asics Gel-Fujitrabuco 4 GTX Herren

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Modell, das gleichermaßen auf Trails wie im Training einsetzbar ist, mit Schwerpunkt auf Stabilität und Schutz des Fußes.“

  • Trail Race

    Diadora Trail Race

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Trailschuh für Läufer mit schmalem bis mittelbreitem Fuß; auch für höheres Tempo und etwas raueres Gelände geeignet.“

  • Trail Dual Finger Men

    Raidlight Trail Dual Finger Men

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running

    ohne Endnote

    „Außergewöhnliche Konstruktion für Läufe auf weichem Untergrund, sehr gute Vorfuß-Flexibilität.“

  • Kinabalu Supertrac Herren

    Scott Kinabalu Supertrac Herren

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Trailschuh mit voluminöser, dennoch flexibler Sohlenkonstruktion; gut geeignet für lange Wald- und Mittelgebirgstrails, wo er ein komfortabler Kilometerfresser ist.“

4 Damen-Trailschuhe für moderates Gelände im Vergleichstest

  • Women's Mafate Speed

    Hoka One One Women's Mafate Speed

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe

    ohne Endnote

    „Für Läufer, die eher auf Durchhaltevermögen als auf Dynamik setzen; ein Schuh für lange Distanzen in gemäßigtem Terrain.“

  • MTR 201 Tech Low Women

    Mammut MTR 201 Tech Low Women

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Trailschuh mit guten Schutzeigenschaften; dank sehr guter Flexibilität gut für Waldläufe, leichte Trails, höheres Tempo.“

  • Wave Kazan 2 Women's

    Mizuno Wave Kazan 2 Women's

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Gut gedämpft an der Ferse, sehr flexibel im Vorfuß: ein Schuh für leichte Trails und ausgebaute Wald- oder Parkwege.“

  • Zoom Wildhorse GTX Women's

    Nike Zoom Wildhorse GTX Women's

    • Geeignet für: Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Für normal breite und schmale Füße sehr gute Passform. Am besten geeignet für Waldwege und leichtere Trails, auf denen der Schuh guten Bodenkontakt vermittelt.“

3 Herren-Hybrid-Modelle für Trail und Straße im Vergleichstest

  • Herren Adrenaline ASR 12

    Brooks Herren Adrenaline ASR 12

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Klassischer Trainingsschuh (12 mm Sprengung), eher für Schlechtwetter und Waldwege als für harten Traileinsatz.“

  • Men's 1210v2

    New Balance Men's 1210v2

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Trailschuh mit sehr komfortablen, sicheren Laufeigenschaften und gutem Halt.“

  • S-Lab Wings M

    Salomon S-Lab Wings M

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Der S-Lab Wings deckt ein weites Spektrum ab, vom Wald- bis zum Alpen-Einsatz; eher für leichte bis mittelschwere Läufer geeignet, auch für lange Strecken.“

1 Damen-Hybrid-Modell für Trail und Straße im Einzeltest

  • Terrex Boost Women's

    Adidas Terrex Boost Women's

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Relativ schwerer, dafür sehr gut stützender und schützender Trailschuh mit sehr guter Außensohle; auch für schwere Läufer.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe