N-Zone prüft Konsolen (11/2012): „Basic, Premium oder mit Zombies?“

N-Zone - Heft 12/2012

Inhalt

Die Wii U wird in drei Ausstattungsvarianten angeboten. Hier stellen wir Stärken und Schwächen im Detail vor.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden drei Konsolen-Ausstattungsvarianten, die ohne Endnote blieben.

  • Nintendo Wii U Basic Pack

    • Typ: Heimkonsole;
    • Ausstattung: Onlinezugang;
    • Speicherplatz: 8 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Für 300 Euro die günstigste Art, die Wii U zu kaufen; Alles Relevante dabei - fast alles ...
    Minus: ... denn die Sensorleiste fehlt! 8 GB Speicher, da braucht's USB-Sticks; Ausschließlich in Weiß erhältlich.“

    Wii U Basic Pack
  • Nintendo Wii U Premium Pack

    • Typ: Heimkonsole;
    • Ausstattung: Onlinezugang;
    • Speicherplatz: 32 GB

    ohne Endnote

    „Plus: 32 GB sind für den Anfang genug. Nintendo Land mit dabei; Halterungen und Ladeschale extra; Konsole in coolem Schwarz.
    Minus: 50 Euro Aufpreis - dafür ist die Farbe nicht wählbar.“

    Wii U Premium Pack
  • Nintendo Wii U ZombiU Premium Pack

    • Typ: Heimkonsole;
    • Ausstattung: Onlinezugang;
    • Speicherplatz: 32 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Das größte angebotene Wii-U-Paket; Inklusive Wii U Pro Controller; ZombiU im Lieferumfang.
    Minus: Farbe nicht wählbar, nur in Schwarz erhältlich; 90 Euro Aufpreis.“

    Wii U ZombiU Premium Pack

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Konsolen