Konsolen im Vergleich: Makeover für die Nummer 1

AGM Magazin: Makeover für die Nummer 1 (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

In Zeiten wie diesen, in denen Handheld-Konsolen immer mehr von Smartphones verdrängt werden, grenzt es fast schon an ein Wunder, was Nintendo mit seinem Nintendo 3DS erreichen konnte. Seit 2011 führt der Handheld weltweit die Verkaufscharts an und lässt die Konkurrenz weit hinter sich zurück. Nachdem es bereits im Sommer 2012 mit dem Nintendo 3DS XL und im Oktober 2013 mit dem auf Kinder ausgerichteten Nintendo 2DS neue Modelle gab, ist am 13. Februar 2015 mit dem New Nintendo 3DS eine optisch, aber auch technisch stark verbesserte Version erschienen, die wir näher beleuchten möchten.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Handheld-Konsolen betrachtet. Sie blieben jedoch unbenotet.

  • New 3DS

    Nintendo New 3DS

    • Typ: Handheld;
    • Ausstattung: Kamera, 3D-Technik, Onlinezugang;
    • Speicherplatz: 1 GB

    ohne Endnote

    „... Während sich die Konsolen-Größe des New Nintendo 3DS XL nicht verändert hat, ist die kleine Standard-Variante im Vergleich zum Nintendo 3DS um 20 Prozent größer geworden. Damit ist der New Nintendo 3DS ein perfekter Kompromiss für all jene, denen das XL-Modell bisher zu groß und zu unhandlich für unterwegs war, das normale allerdings zu klein. Durch die perfekte Optimierung von 20 Prozent musste auch die Bildschärfe nicht leiden ...“

  • New 3DS XL

    Nintendo New 3DS XL

    • Typ: Handheld;
    • Ausstattung: Kamera, 3D-Technik, Onlinezugang;
    • Speicherplatz: 1 GB

    ohne Endnote

    „... Der New Nintendo 3DS präsentiert nicht nur ein deutlich schöneres 3D-Bild, sondern kann dieses (dank eingebauter Front-Kamera) via Headtracking immer wieder nachjustieren. ... Nintendo hat mit dem New Nintendo 3DS wieder einmal alles richtig gemacht und bietet diesen auch zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis an. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Konsolen