Audio Video Foto Bild prüft Kamerataschen (3/2014): „Jetzt können Sie einpacken“

Audio Video Foto Bild: Jetzt können Sie einpacken (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Rucksack, Schulter- oder Kompaktkameratasche: In diesen Modellen ist jede Ausrüstung gut aufgehoben.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 5 Kamerataschen. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Booq Python Slimpack

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Nylon

    ohne Endnote

    „So muss ein Rucksack für ambitionierte Fotografen gemacht sein: Von der Rückseite aus lässt er sich leicht füllen. Dank der Extra-Öffnung oben ist die Kamera dennoch schnell zur Hand. Ein Tablet findet genauso Platz wie ein bis zwei Objektive, Blitz und Zubehör. Regencape und Stativhalter runden das Paket ab.“

    Python Slimpack
  • Crumpler Quick Escape 150

    • Typ: Foto-Hüfttasche

    ohne Endnote

    „Passend für große Kompaktkameras und kleine Systemkameras inklusive Objektiv: In die Quick Escape 150 passen noch Kleinigkeiten wie Smartphone und Speicherkarte. Für größere Kameras gibt's die Tasche auch in größeren Ausführungen. Unter dem Rückenpolster steckt ein Regencape.“

    Quick Escape 150
  • Cullmann Elba Compact 280

    • Typ: Fototasche

    ohne Endnote

    „Die weiche Polsterung schmiegt sich um die Kamera und bietet Schutz vor Kratzern und Stößen.“

    Elba Compact 280
  • Lowepro Format BackPack 150

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote

    „Viel Platz für die Spiegelreflex-Ausrüstung: In einen Rucksack wie den Lowepro Format Backpack 150 passen die Kamera, mehrere Objektive und sogar noch Wegzehrung für die Fototour. In der Klappe finden zudem ein 10-Zoll-Tablet und Zubehör Platz. Nachteil der schlichten Optik: Eine Stativhalterung fehlt.“

    Format BackPack 150
  • Rollei Vintage Bag

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „... Sie ist groß genug für eine Spiegelreflex- oder Systemkamera, ein weiteres Objektiv, Blitz und Zubehör. Das flexibel einteilbare Innenteil ist rausnehmbar (siehe Foto unten). Nachteil der schicken Optik: Ein Stativ lässt sich nicht befestigen. Außerdem bieten die Magnetverschlüsse der Lederriemen Langfingern weniger Widerstand als die üblichen Reiß- und Schnappverschlüsse.“

    Vintage Bag

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kamerataschen